Notfall Feuer Kit

Outdoor (Notfall) Feuer kit für den Flucht Rucksack (Juni 2019).

Anonim

Feuer Notfall Kit

Sie und Ihre Familie können es am besten bewältigen, wenn sie sich auf ein Desaster vorbereiten, bevor es zuschlägt. Eine Möglichkeit zur Vorbereitung besteht darin, ein Disaster Supplies Kit zusammenzustellen. Sobald die Katastrophe eintritt, haben Sie keine Zeit mehr, einzukaufen oder nach Vorräten zu suchen. Aber wenn Sie Vorräte gesammelt haben, kann Ihre Familie eine Evakuierung (oder Heimunterbringung) ertragen.

Sammeln Sie die aufgeführten Materialien. Sie und Ihre Familie brauchen sie vielleicht. Legen Sie die Verbrauchsmaterialien, die Sie wahrscheinlich für eine Evakuierung benötigen, in einen leicht zu transportierenden Behälter. Diese Verbrauchsmaterialien sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet.

  • Wasser
  • Essen
  • Verbandkasten
  • Nicht verschreibungspflichtige Medikamente
  • Werkzeuge und Zubehör
  • Hygieneartikel
  • Kleidung und Bettwäsche
  • Besondere Artikel
  • Wichtige Dokumente
  • Vorschläge und Erinnerungen

WASSER Bewahren Sie Wasser in Plastikbehältern wie Softdrinkflaschen auf. Vermeiden Sie die Verwendung von Behältern, die sich zersetzen oder zerbrechen, z. B. Milchkartons oder Glasflaschen. Eine normal aktive Person muss jeden Tag mindestens zwei Liter Wasser trinken. Heiße Umgebungen und intensive körperliche Aktivität können diese Menge verdoppeln. Kinder, stillende Mütter und kranke Menschen brauchen mehr.

Speichere eine Gallone Wasser pro Person und Tag (zwei Liter zum Trinken, zwei Liter zur Zubereitung von Speisen / Hygiene) *

Halten Sie mindestens eine dreitägige Wasserversorgung für jede Person in Ihrem Haushalt bereit.

Lebensmittel Mindestens 3 Tage haltbares Lebensmittel aufbewahren. Wählen Sie Lebensmittel aus, die nicht gekühlt, zubereitet oder gekocht werden müssen und wenig oder kein Wasser enthalten. Wenn Sie essen müssen, packen Sie eine Dose Sterno. Wählen Sie Lebensmittel, die kompakt und leicht sind. * Fügen Sie eine Auswahl der folgenden Lebensmittel in Ihr Disaster Supplies Kit ein:

  • Verzehrfertige Fleischkonserven, Obst und Gemüse
  • Dosen Säfte, Milch, Suppe (wenn pulverisiert, zusätzliches Wasser speichern)
  • Heftklammern: Zucker, Salz, Pfeffer
  • High-Energy-Lebensmittel: Erdnussbutter, Gelee, Cracker, Müsliriegel, Trail-Mix
  • Vitamine
  • Lebensmittel für Säuglinge, ältere Menschen oder Personen mit speziellen Diäten
  • Komfort / Stress Lebensmittel: Kekse, Bonbons, gesüsste Cerealien, Lutscher, löslicher Kaffee, Teebeutel

ERSTE-HILFE-KIT Baue einen Erste-Hilfe-Kasten für dein Zuhause und einen für jedes Auto zusammen. Ein Erste-Hilfe-Set * sollte Folgendes beinhalten:

  • Sterile Pflaster in verschiedenen Größen
  • 2-Zoll-sterile Gazepads (4-6)
  • 4-Zoll-sterile Gazepads (4-6)
  • Hypoallergen Klebeband
  • Dreiecksbandagen (3)
  • 2-Zoll-Sterilrollenbandagen (3 Rollen)
  • 3-Zoll-Sterilrollenbandagen (3 Rollen)
  • Schere
  • Pinzette
  • Nadel
  • Feuchttücher
  • Antiseptikum
  • Thermometer
  • Zungenblätter (2)
  • Tube Vaseline oder andere Schmiermittel
  • Verschiedene Größen von Sicherheitsnadeln
  • Reinigungsmittel / Seife
  • Latexhandschuhe (2 Paar)
  • Sonnencreme

Nicht verschreibungspflichtige Medikamente

  • Aspirin oder Nonaspirin Schmerzmittel
  • Durchfallmedikation
  • Antacidum (für Magenverstimmung)
  • Sirup von Ipecac (um Erbrechen herbeizuführen, wenn es vom Giftkontrollzentrum empfohlen wird)
  • Abführmittel
  • Aktivkohle (Verwendung, wenn vom Giftkontrollzentrum empfohlen)

Wenden Sie sich an Ihr örtliches amerikanisches Rotes Kreuz, um ein grundlegendes Erste-Hilfe-Handbuch zu erhalten.

WERKZEUGE & ZUBEHÖR Es gibt sechs grundlegende Dinge, die Sie in Ihrem Heim auf Lager haben sollten: Wasser, Nahrung, Erste-Hilfe-Ausrüstung, Kleidung und Bettzeug, Werkzeuge und Notfallbedarf und spezielle Gegenstände. Bewahren Sie die Gegenstände, die Sie wahrscheinlich während einer Evakuierung benötigen, in einem leicht zu transportierenden Behälter auf. Die vorgeschlagenen Gegenstände sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet. Mögliche Behälter umfassen einen großen, abgedeckten Abfallbehälter; ein Campingrucksack; oder eine Reisetasche.

  • Mess-Kits oder Pappbecher, Teller und Plastikutensilien
  • Notfallvorbereitungshandbuch *
  • Batteriebetriebenes Radio und zusätzliche Batterien *
  • Taschenlampe und zusätzliche Batterien *
  • Bargeld oder Reiseschecks, ändern *
  • Nichtelektrischer Dosenöffner, Universalmesser *
  • Feuerlöscher: kleiner Kanister, ABC-Typ
  • Rohrzelt
  • Zange
  • Band
  • Kompass
  • Passt in einen wasserdichten Behälter
  • Aluminiumfolie
  • Kunststoff-Lagerbehälter
  • Signalfleck
  • Papier, Bleistift
  • Nadeln, Faden
  • Medizin Tropfer
  • Abschaltschlüssel, um Haushaltsgas und Wasser abzuschalten
  • Pfeifen
  • Plastikplanen
  • Karte der Gegend (für die Suche nach Unterkünften)

SANITÄRPRODUKTE

  • Toilettenpapier, Tücher *
  • Seife, Flüssigwaschmittel *
  • Feminine Versorgung *
  • Persönliche Hygieneartikel *
  • Müllbeutel aus Kunststoff, Krawatten (zur persönlichen Hygiene)
  • Plastikeimer mit festem Deckel
  • Desinfektionsmittel
  • Haushalts-Chlorbleiche

KLEIDUNG UND BETT * Beinhaltet mindestens einen kompletten Wechsel von Kleidung und Schuhen pro Person.

  • Robuste Schuhe oder Arbeitsschuhe
  • Hut und Handschuhe
  • Regenkleidung*
  • Thermounterwäsche
  • Decken oder Schlafsäcke
  • Sonnenbrille

SPECIAL ITEMS Erinnern Sie sich an Familienmitglieder mit besonderen Bedürfnissen, wie Säuglinge und ältere oder behinderte Menschen.

Fürs Kleinkind*:

  • Formel
  • Windeln
  • Flaschen
  • Milchpulver
  • Medikamente

Für Erwachsene*:

  • Herz und Bluthochdruck Medikamente
  • Insulin
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
  • Prothese braucht
  • Kontaktlinsen und Zubehör
  • Zusätzliche Augengläser
  • Unterhaltung: Spiele und Bücher.

WICHTIGE DOKUMENTE Bewahren Sie diese Aufzeichnungen in einem wasserdichten, tragbaren Behälter auf:

  • Will, Versicherungspolicen, Verträge, Urkunden, Aktien und Obligationen
  • Pässe, Sozialversicherungskarten, Impfprotokolle
  • Bankkontonummern
  • Kreditkartennummern und Firmen
  • Inventar von wertvollen Haushaltswaren, wichtige Telefonnummern
  • Familienakten (Geburt, Heirat, Sterbeurkunde)

VORSCHLÄGE UND ERINNERUNGEN

  • Bewahren Sie Ihr Kit an einem geeigneten Ort auf, der allen Familienmitgliedern bekannt ist. Bewahren Sie eine kleinere Version des Disaster Supplies Kits im Kofferraum Ihres Autos auf.
  • Gegenstände in luftdichten Plastiktüten aufbewahren.
  • Ändern Sie Ihre gespeicherte Wasserversorgung alle sechs Monate, damit es frisch bleibt.
  • Drehen Sie Ihr gespeichertes Essen alle sechs Monate.
  • Überdenken Sie Ihren Kit- und Familienbedarf mindestens einmal im Jahr. Ersetzen Sie Batterien, aktualisieren Sie Kleidung usw.
  • Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach der Lagerung von verschreibungspflichtigen Medikamenten.