Suche nach Jeans für Frauen in allen Größen

Der große Jeans Check: Was taugen die Jeans von Kik, H&M, G-Star und Levi‘s? (March 2019).

Anonim

Suche nach Jeans, die passen und schmeicheln

3 Top-Mode-Experten verschütten die Geheimnisse der Suche nach der besten Jeans für Ihren Körper.

Von Colette Bouchez
Weight Loss Clinic - Funktion

Bewertet von Louise Chang, MD

Sie können sie über Ihre Hüften ziehen, aber die Lücke in der Taille ist groß genug, um Mittagessen für zwei in zu packen.

Du findest die Taillenweite, die zu deiner passt, aber sie kommt nicht an deinen Schenkeln vorbei.

Die Passform ist perfekt - bis Sie sich setzen. Das ist, wenn die Hälfte von dem, was Sie besitzen, auf die Rückseite Ihres Stuhls ausläuft.

Wenn du es noch nicht herausgefunden hast, reden wir über JEANS, und wie ein Paar gefunden wird, das wirklich passt und schmeichelt, ist der Heilige Gral der Frauen überall.

"Shopping für Jeans kann definitiv eine frustrierende Erfahrung sein", sagt Lisa Rudes-Sandel, Schöpfer der Tummy Tuck Jeans aus Not Your Daughters Jeans (NYDJ). "Während es so viele Stile gibt, aus denen man wählen kann, ist es schwer zu wissen, welche am besten für deinen Körpertyp funktionieren werden."

Und, sagt sie, während viele Jeans-Stile gemacht werden, um die Körper von, sagen wir, Kate Moss oder Angelina Jolie zu passen, es sind "echte Frauen mit echten Kurven, die den Großteil der 450 Millionen Jeans jährlich in Amerika verkauft.

"Wenn Sie nicht genau wissen, wonach Sie suchen sollten, könnten Sie ein Leben lang in der Garderobe verbringen und immer noch nicht das gewünschte Aussehen bekommen", sagt Rudes-Sandel.

Um Ihre Suche erheblich zu verkürzen, bat um Hilfe von Rudes-Sandel, zusammen mit Michelle Madhok, Redakteurin der Online-Shopping-Website SheFinds.com, und Amy Cafazzo, einer Jeans-Stylistin aus dem Marshalls-Kaufhaus. Sie entwarfen Empfehlungen, die für jeden Körpertyp geeignet waren, von knochig bis knochig.

1. Körpertyp: Curvier Than!

Deine Gestalt: Gerundet und gut ausgestattet, mit einer Beute, die es wert ist, geschüttelt zu werden!

Suche nach: "Boot-Schnitte und Flare-Beine sind ein Muss für diesen Figurentyp", sagt Madhok, da die zusätzliche Breite hilft, eine breitere untere Hälfte auszugleichen. Gesäßtaschen sollten groß sein, um die Größe Ihrer Beute auszugleichen. Um Kurven hervorzuheben, sagt Cafozzo, entscheiden Sie sich für eine Jeans mit viel Stretch, in einer mittleren Höhe knapp unterhalb Ihrer natürlichen Taille.

Vermeide: Die "Hipster" Low-Rise Jeans sollte nicht in deine Garderobe kommen! Lassen Sie auch Baggy-Jeans zurück, die Sie nur größer aussehen lassen. Cafazzo rät davon, leichte Waschungen zu vermeiden, insbesondere gestreifte Färbungen, die den Oberschenkeln viel helle Farbe verleihen.

Stil Empfehlungen: Bauchdeckenstraffung Jeans; 7 Für alle Menschen Boot Cut, New York Dark; AG Jeans "The Club" Gut geschnittene Stretch Flare Jeans; Joes Jeans.

2. Körpertyp: Muffin Top

Ihre Form: Dick an der Taille, mit einer hohen Taille und Liebe Griffe, die über die Oberseite Ihrer Hose auslaufen, die Schaffung der gefürchteten "Muffin Top" -Effekt.

Suche nach: Du denkst vielleicht, dass all das zusätzliche Gewicht in einem hoch taillierten Jeans steckt. Aber Experten sagen das Gegenteil ist wahr. "Durch die zusätzliche Definition in Form einer mittelhohen Taille wird nicht nur die modische Faux-Pas-Muffin-Spitze vermieden, sondern auch der Schwerpunkt auf eine hohe Taille gelegt", sagt Madhok. Wählen Sie einen Boot-Cut oder einen leichten Glockenboden, um Ihre dickere Mitte auszugleichen.

Vermeiden Sie: Jeans, die an der Taille anschlagen, bringen Aufmerksamkeit auf Ihren größten Teil. Halten Sie sich auch von Super-Low-Cut-Jeans, Super-Skinny-Leg-Jeans und Jeans mit heller Waschung fern.

Style-Empfehlungen: Bauchdecken-Jeans von NYDJ; DKNY East Village Jeans; Levis Red Slouch Straight Jeans; Jeanologie von Newport-News.com.

3. Körpertyp: Die Birne

Deine Form: Dein Po ist größer als dein Top, und du trägst wahrscheinlich den größten Teil deines Gewichts in deinen Hüften und Schenkeln. Ihre Taille kann viel kleiner als Ihre Hüften sein.

Suchen Sie nach: Der Trick hier ist, die Breite Ihrer Hüfte zu schneiden. Der beste Weg, sagt Rudes-Sandel, ist, eine mittelhohe Jeans mit Taschendetails zu tragen. "Wenn du keine Taschen hast, dann hast du diese weite Stofffläche mit nichts, was das Auge ablenkt - es geht einfach von einer Seite zur anderen", sagt sie. Auch wichtig: Ein breiteres Bein zum Ausgleich der Hüften.

Meiden: Bleiben Sie weg von hoch taillierten Jeans ("Sie geben nur das Auge zu viel, um sofort zu sehen", sagt Rudes-Sandel). Vermeiden Sie auch Jeans ohne Interesse, super-dünne Jeans und Jeans, die sich an den Knöcheln zusammenballen.

Stil Empfehlungen: Papier, Denim und Tuch; Kasil; Bürger der Menschheit.

4. Körpertyp: Der Stiel

Ihre Form: Sie können Übergewicht, Untergewicht oder normales Gewicht haben - aber wenn Ihr Körper keine Kurven hat, denken Sie vielleicht, dass Männerjeans die einzige Antwort ist. Sie sind nicht. Fashionistas sagen, dass, wenn dein Körper eine gerade Straße von Kopf bis Fuß ist, es an dir liegt, ein paar Kurven zu werfen - und die richtige Jeans kann das tun.

Achten Sie darauf: "Sie können die Illusion von Kurven erzeugen, indem Sie die Aufmerksamkeit entweder mit einem Kegel oder einem schlanken, geraden Bein nach unten auf Ihre Knöchel lenken", sagt Madhok. Auch wichtig: Styles, die in der Taille anschlagen, lenken die Aufmerksamkeit auf eine leichte Kurve. Cargotaschen und andere Verschönerungen werden Aufmerksamkeit auf Ihren Körper lenken und weiter von einer geraden, "jungenhaften" Figur ablenken, sagt Cafazzo.

Vermeiden Sie: Baggy Jeans, Beine, die zu weit am Knöchel aufflackern, und breite, gerade Beine.

Style-Empfehlungen: Levis Red Slouch Straight Jeans; American Eagle Straight 77 Stretch Jean; Tag Jeans; Hudson Jeans; Jeanologie von Newport-News im Slim Fit.

Schnelle Mode-Fixes für eine gute Passform

Um Ihnen ein paar extra kleine Stilfalten zu entlocken, bieten Ihnen unsere Experten folgende Schnellkorrekturen an, damit Sie die Jeans Ihrer Träume weiter perfektionieren können:

Problem: Kurze Taille
Quick Fix: Suchen Sie nach einer Hosenhose mit einer flachen Vorderseite, Eingrifftaschen und einer niedrigen Taille, um Ihren Look zu verlängern, sagt Cafazzo.

Problem: Lange Taille
Quick Fix: Suchen Sie nach regelmäßigen bis hoch geschnittenen Jeans mit einem geraden Bein, um den Körper zu balancieren, sagt Rudes-Sandel.

Problem: Kurze Beine
Quick Fix: Suche schmale Beine und eine niedrige Leibhöhe - und trage deine Jeans bis zum Spann, aber nicht mehr. Vermeiden Sie große Längen an den Knöcheln und das "Stiftbein", das sich am Fuß verjüngt. "Und tragen Sie Ihre Jeans immer mit hohen Absätzen für einen langen, schlanken Look", sagt Madhok.

Problem: Lange Beine
Quick Fix: Können die Beine wirklich zu lang sein? Das glauben wir nicht! Aber wenn Sie sich Ihrer gegenüber unsicher sind, vermeiden Sie zu kurze Hosen, kurze Hosen und sehr breite Beine. Stattdessen, sagt Rudes-Sandel, suche ein schmales Bein mit einem mittleren Anstieg, um ein Verhältnis zwischen deiner Ober- und Unterseite herzustellen.

Problem: Blähbauch
Quick Fix: Suchen Sie nach einer Jeans mit einem Anteil von 4% Lycra, um in allem zu helfen, was wackelt, einschließlich Ihres Bauches. Rudes-Sandel sagt, dass sie ihre Tummy Tuck Jeans so konstruiert hat, dass sie vorne weniger dehnbar ist und hinten mehr, so dass die Hose wie ein Gürtel wirkt, mit einem Stoffpaneel, der dich festhält, dich aber nicht hochdrückt.

Problem: Große Oberschenkel
Quick Fix: Bleiben Sie weg von gestreiften Färbung, die Ihre Oberschenkel hervorhebt. Vermeiden Sie auch hoch taillierte und konische Jeans, die die Oberschenkel größer erscheinen lassen. Stattdessen sollten Sie sich für Styles entscheiden, die eine "lockere Passform" bieten und mit einem Schnitt, der etwas unterhalb Ihrer natürlichen Taille liegt, sagt Rudes-Sandel.

Problem: Booty-Probleme
Quick Fix: Es ist alles in den Taschen! Merken Sie sich diese Regeln: Kleine Taschen lassen jede Rückseite größer aussehen; große Taschen lassen jede Rückseite kleiner erscheinen; keine Taschen lassen die Hüften breiter erscheinen; Gestickte oder detaillierte Taschen lassen jeden Boden kurviger erscheinen.

Veröffentlicht am 15. September 2006.


QUELLEN: Lisa Rudes-Rudes-Sandel, Schöpfer, Tummy Tuck Jeans; Direktor, NYDJ. Michelle Madhok, Redakteurin, SheFinds.com. Amy Cafazzo, Jeans-Stil-Experte, Marshalls Kaufhäuser.

© 2006 Inc. Alle Rechte vorbehalten.