Health Care Fraud, Record $ 4,2 Milliarden in 2012, USA

Century of Enslavement: The History of The Federal Reserve (Dezember 2018).

Anonim

Nach Angaben von Health and Human Services und dem Justizministerium wurden rekordverdächtige 4, 2 Milliarden US-Dollar als Folge gemeinsamer Anstrengungen zur Bekämpfung von Betrug im Gesundheitswesen im Jahr 2012 wiedereingezogen.
Die Sekretärin für Gesundheit und Soziales, Kathleen Sebelius, und Justizminister Eric Holder veröffentlichten einen Bericht, der zeigte, dass die US-Regierung für jeden Dollar, der in den letzten 36 Monaten für gesundheitsbezogene Betrugs- und Missbrauchsuntersuchungen aufgewendet wurde, 7, 90 Dollar zurück erhielt. Dies ist ein Rekord seit drei Jahren, seit das HCFAC-Programm (Health Care Fraud and Abuse) vor 16 Jahren begann.
Ist diese enorme Belastung ein Zeichen für eine bessere Koordinierung zwischen den Behörden oder spiegelt sie eine Zunahme der Kriminalität wider? Das Justizministerium und die HHS sind der Ansicht, dass dies ein Zeichen für die Bemühungen der Regierung zur Prävention und Durchsetzung von Betrug im Gesundheitswesen ist. 4, 2 Milliarden US-Dollar (2012) sind ein Anstieg von 4, 1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2011.
Das Geld wurde von Firmen und Einzelpersonen zurückgefordert, die versucht hatten, Bundesgesundheitsprogramme für Senioren und Steuerzahler für Zahlungen zu betrügen, auf die sie keinen Anspruch hatten. 14, 9 Mrd. USD wurden in den letzten vier Jahren wieder aufgebracht, verglichen mit 6, 7 Mrd. USD in den vorangegangenen vier Jahren.Über 23 Milliarden Dollar wurden seit 1997 vom HCFAC-Programm an die Medicare-Treuhandfonds zurückgezahlt.
Laut dem Büro des Generalinspektors des US-Gesundheitsministeriums im Geschäftsjahr 2012:

  • Die Bundesregierung hat mehr als 3, 0 Milliarden US-Dollar an Gerichtsurteilen und -abrechnungen im Bereich des Gesundheitswesens gewonnen / ausgehandelt und zusätzliche administrative Auflagen in Betrugsfällen und Verfahren im Gesundheitswesen erzielt.

  • Etwa 4, 2 Milliarden Dollar wurden beim Finanzministerium und den Zentren für Medicare & Medicaid Services hinterlegt, an andere Bundesbehörden überwiesen, die Gesundheitsprogramme verwalten, oder im Laufe des Geschäftsjahres an Privatpersonen gezahlt.

  • Von den 4, 2 Milliarden US-Dollar erhielten die Medicare Trust Funds während dieses Zeitraums Übertragungen in Höhe von etwa 2, 4 Milliarden US-Dollar, und über 835, 7 Millionen US-Dollar an Bundes-Medicaid-Geldern wurden in ähnlicher Weise als Folge dieser Bemühungen separat an das Finanzministerium überwiesen.

  • Das HCFAC-Konto hat seit Beginn des Programms im Jahr 1997 über 23, 0 Mrd. USD an die Medicare-Treuhandfonds zurückerstattet.
HHS: "Diese Ergebnisse, die heute im jährlichen HCFAC-Programmbericht veröffentlicht wurden, sind ein Ergebnis von Präsident Obama, der die Beseitigung von Betrug, Verschwendung und Missbrauch, insbesondere im Gesundheitswesen, zu einer der obersten Prioritäten der Verwaltung macht."
HEAT (Health Care Fraud Prevention und Enforcement Action Team) wurde 2009 gegründet, um Betrug, Missbrauch und Verschwendung in den Medicaid- und Medicare-Programmen zu bekämpfen und Menschen und Organisationen, die das System missbrauchen und die amerikanischen Steuerzahler Milliarden Dollar kosten, einzubeziehen.
Justizminister Eric Holder sagte:
"Dies war ein rekordbrechendes Jahr für die Abteilungen Justiz und Gesundheit und Soziales in unseren gemeinsamen Bemühungen, den Betrug in der Gesundheitsfürsorge zu bekämpfen und wertvolle Steuergelder zu schützen. Im vergangenen Geschäftsjahr führte unser unerbittliches Streben nach Betrug in der Gesundheitsfürsorge zu die Unterbrechung einer Reihe ausgeklügelter Betrugsregelungen und die Wiederherstellung von mehr Steuergeldern als jemals zuvor. Dieser Bericht zeigt unser ernstes Engagement für die Verfolgung von Betrügereien im Gesundheitswesen und den Schutz unserer erstklassigen Gesundheitsprogramme vor Missbrauch. "

HHS-Sekretär Sebelius sagte:
"Unsere historischen Bemühungen, die Verbrecher zu übernehmen, die Medicare und Medicaid stehlen, zahlen sich aus: Wir gewinnen die Oberhand bei unserem Kampf gegen Betrug im Gesundheitswesen. Dieser Kampf gegen Betrug stärkt die Integrität unserer Gesundheitsprogramme und hilft uns, unsere Ziele zu erreichen Engagement für unsere Senioren. "

Laut HHS verwendet die Obama-Administration auch Instrumente, die das Affordable Care Act zur Betrugsbekämpfung ermöglicht, darunter eine bessere gemeinsame Datennutzung in den Regierungsabteilungen, verbesserte Screenings und Einschreibungsanforderungen, erweiterte Sanierungsbemühungen für exzessive Zahlungen und eine genauere Überwachung privater Versicherungsverstöße.
Seit 2009 hat das Justizministerium durch HEAT die Zahl der Medicare Fraud Strike Force Teams auf neun erhöht. Laut HHS haben "die Durchsetzung des zivilrechtlichen False Claims Act durch das Justizministerium und das Federal Food, Drug & Cosmetic Act ähnliche rekordverdächtige Ergebnisse erzielt. Diese unter HEAT koordinierten kombinierten Bemühungen haben lokale Partnerschaften erweitert und geholfen, Medicare-Nutznießer darüber aufzuklären, wie Im Geschäftsjahr 2012 führten die beiden Abteilungen ihre Reihe von regionalen Gipfeltreffen zur Betrugsprävention fort, und das Justizministerium veranstaltete eine Schulungskonferenz für Bundesstaatsanwälte, FBI-Agenten, HHS-Büro von Generalinspekteuren und andere. "

Fortgeschrittene Datenanalysetechniken, um Betrüger zu fangen

Die Experten nutzten die neuesten Datenanalysetechniken, um Überbelastungen in Hotspots für Betrug im Gesundheitswesen aufzudecken, so dass sich die interinstitutionellen Teams auf neue oder migrierende Systeme sowie auf Langzeitbetrug durch Kriminelle konzentrieren konnten, die sich als ehrliche Anbieter oder Anbieter von Gesundheitsleistungen ausgeben.
Im Juni 2011 kündigte die Bundesregierung die Einführung einer ähnlichen Technologie an, die von Kreditkartenunternehmen verwendet wird - Predictive Modeling - die hilft, potenziell betrügerische Medicare-Ansprüche auf nationaler Basis zu identifizieren. Diese Technologie, so behaupteten Beamte, ist besonders gut darin, betrügerische Forderungen zu stoppen, bevor sie bezahlt werden.
HHS-Sekretär Sebelius und Justizminister Holder kündigten im Juli 2012 den Start einer Partnerschaft zwischen führenden privaten Krankenversicherungsorganisationen, Regierungsbeamten, der Bundesregierung und anderen Anti-Betrugsgruppen an, um Daten und Best Practices zur Verbesserung der Erkennungsfähigkeiten von Betrugszahlungen zu teilen über private und öffentliche Kostenträger. Ihr Ziel war nicht nur, Kriminelle während ihrer illegalen Aktivitäten zu fangen, sondern auch Verbrechen zu verhindern.
Das Justizministerium hat im Jahr 2012 1.131 neue strafrechtliche Ermittlungen wegen Betrugs im Gesundheitswesen eingeleitet, an denen 2.148 potenzielle Angeklagte beteiligt waren. Im Jahr 2012 wurden 826 Angeklagte wegen Betrugsdelikten im Zusammenhang mit der Gesundheitsfürsorge angeklagt und verurteilt. Im selben Jahr wurden 885 neue Zivilverfahren eröffnet.

Größter Abbau im Jahr 2012

Im Jahr 2012 kam es zu einer Abhebung mit der höchsten Anzahl falscher Medicare-Abrechnungen in der Geschichte des Streikkrafts. Daran nahmen 107 Personen teil, darunter Krankenschwestern und Ärzte in sieben Städten. Sie wurden für die Teilnahme an Medicare-Betrugsprogrammen in Höhe von ungefähr 452 Milliarden US-Dollar betrügerischer Rechnungen angeklagt. Während dieser Maßnahme hat HHS auch 52 Anbieter suspendiert oder andere Maßnahmen ergriffen, um Zahlungen auszusetzen, bis die Untersuchung abgeschlossen ist.
Als im ganzen Land Anklagen erhoben wurden, ergaben sich viele Menschen entweder oder gaben sich selbst auf (der verlinkte Artikel in Medical News Today ist von Oktober 2012, bevor das Jahr endete, also waren die angegebenen Zahlen genau bis zu diesem Datum).
Die Anti-Fraud-Teams waren in neun Städten stationiert und führten Operationen durch, die zu 117 Anklagen, Informationen und Beschwerden über Anklagen gegen 278 Angeklagte führten, denen vorgeworfen wurde, Medicare über 1, 5 Milliarden Dollar für illegale Pläne in Anspruch genommen zu haben.
Letztes Jahr wurden 251 Schuldbekenntnisse und 13 Geschworenenprozesse vor Gericht gebracht. Neunundzwanzig Angeklagte hatten in Streikfällen gegen sie Schuldsprüche. Die Schuldigen wurden zu Haftstrafen von durchschnittlich 48 Monaten verurteilt.
Medicare-Betrug jetzt melden
Büro des Generalinspekteurs
Anruf: 800-447-8477
TTY: 800-377-4950
Online: Betrug melden
Geschrieben von Christian Nordqvist