Haupthilfsmittel für Bunione

Beste natürliche Haupthilfsmittel für Sinusitis (Januar 2019).

Anonim

Ein Ballen ist eine unnatürliche, knochige Beule an der Basis des großen Zehs, wo er am Fuß ansetzt. Es entwickelt sich, wenn der Druck Ihres Körpergewichts beharrlich ungleichmäßig auf die Gelenke und Sehnen in Ihrem Fuß fällt, wodurch das Gelenk des großen Zehs größer wird und herausragt.

Jeder kann Ballen entwickeln, aber Frauen sind anfälliger für diese Knochendeformität als Männer.

Experten glauben, dass das Tragen enger, hochhackiger oder zu schmaler Schuhe zur Entwicklung dieser knöchernen Beulen beiträgt.

Andere mögliche Faktoren sind Ihre ererbte Fußart, Fußverletzungen und bestimmte Fußdeformitäten bei der Geburt. Bestimmte Arten von Arthritis können auch das Risiko für die Entwicklung von Ballen erhöhen.

Da ein Ballen an einem Gelenk auftritt, kann es beim Gehen extreme Schmerzen verursachen und die Beweglichkeit des großen Zehs reduzieren .

Andere Symptome sind gereizte Haut um den Hallux valgus, Gelenkrötung und -schmerzen, Hühneraugen oder Schwielen, Blasen an der betroffenen Stelle und möglicherweise eine Verschiebung des großen Zehs in Richtung der anderen Zehen. Es kann sogar schwieriger werden, geeignete Schuhe zu finden.

Ballen sind progressiv und werden im Laufe der Zeit immer schlechter. Einige natürliche Behandlungen können helfen, Symptome zu behandeln, aber sie können die tatsächliche Deformität nicht korrigieren. Bei schweren Beschwerden kann eine Operation erforderlich sein, um das Problem zu beheben.

Hier sind einige Hausmittel zur Linderung der Symptome von Hallux valgus.

1. Eis

Ballen werden oft wund und entzündet, nachdem Sie zu lange auf den Füßen waren. Zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen ist die Eistherapie eine gute Option. Die kalte Temperatur betäubt vorübergehend die Nervenenden und sorgt für Schmerzlinderung.

  1. Legen Sie eine Handvoll zerstoßenes Eis in ein dünnes Handtuch und wickeln Sie es ein.
  2. Legen Sie es für 5 bis 10 Minuten auf die betroffene Stelle.
  3. Machen Sie eine Pause von 10 Minuten und wiederholen Sie den Vorgang 2 oder 3 weitere Male.
  4. Verwenden Sie dieses einfache Hilfsmittel nach Bedarf.

2. Massage

Massieren Sie das betroffene Gebiet täglich ist eine beliebte Möglichkeit, dieses Problem zu lindern und zu verhindern. Diese therapeutische Methode hilft, die Blutzirkulation in den Bereich zu erhöhen und lindert die allgemeinen Beschwerden.

Regelmäßige Massage reduziert sogar die Größe des Ballens und macht das betroffene Gebiet weniger anfällig für Hühneraugen und Schwielen.

  1. Reiben Sie etwas warmes Castor-, Oliven- oder Kokosnussöl auf die betroffene Stelle.
  2. Mit den Fingern 10 Minuten tief einmassieren.
  3. Wiederholen Sie 2 oder 3 mal täglich.

Sie können immer Hilfe von einem erfahrenen Masseur suchen, um die Bildung des Ballens zu verlangsamen oder umzukehren.

3. Fußübungen

In vielen Fällen kann das Trainieren Ihres Fußes helfen, den Schmerz zu verringern und Zehflexibilität zu fördern. Es kann auch die Progression Ihres Ballens verlangsamen und somit die Notwendigkeit einer Operation verhindern.

Tägliche Bewegung hilft auch, die Muskeln der Beine und Füße zu stärken und verhindert, dass sich Ballen entwickeln.

Übung 1

Setzen Sie sich auf einen Stuhl und platzieren Sie Ihren Fuß auf einen Tennis- oder Golfball. Rollen Sie den Ball unter die Zehenhügel, und dann irgendwo anders auf der Sohle, die sich eng anfühlt. Tun Sie es für 5 bis 10 Minuten täglich.

Übung 2

Setzen Sie sich auf einen Stuhl, bedecken Sie die betroffene Fußsohle mit der Handfläche und verschränken Sie dann die Finger Ihrer freien Hand zwischen den Zehen Ihres Fußes. Beugen Sie die Zehen 5 bis 10 Minuten hin und her, nach oben und dann nach unten.

Übung # 3

Stehen Sie geradeaus und richten Sie Ihre Zehen für 10 Sekunden geradeaus, dann rollen Sie sie für 10 Sekunden nach unten. Wiederholen Sie mehrmals.

Dies sind nur einige Übungen, die Sie leicht zu Hause machen können. Es gibt viele weitere hilfreiche Übungen, die Sie von einem Experten lernen können.

4. Bittersalz

Bei Ballen, die durch Arthritis verursacht werden, können Sie ein Bittersalzbad versuchen, um die Schmerzen zu lindern. Der hohe Magnesiumgehalt in Bittersalz hilft, den pH-Wert im Körper zu regulieren, der für die Bekämpfung von Entzündungen und Schmerzen unerlässlich ist.

Ein warmes Bittersalz Einweichen wird auch für Hühneraugen und Schwielen, häufige Symptome im Zusammenhang mit Hallux valgus.

  1. Gießen Sie etwas warmes Wasser in eine kleine Wanne.
  2. Eine Handvoll Bittersalz in das Wasser geben und gründlich umrühren.
  3. Weichen Sie Ihren Fuß hinein, bis das Wasser kalt ist.
  4. Trocknen Sie den Fuß gründlich und massieren Sie ihn anschließend mit warmem Olivenöl oder Kokosöl.
  5. Tun Sie dies bis zu 3 Mal pro Woche.

5. Kurkuma

Sie können Kurkuma auch verwenden, um Ballen zu behandeln. Seine Hauptkomponente, Curcumin, hat schmerzstillende Wirkung und hilft auch Entzündungen zu reduzieren. Kurkuma kann sowohl topisch als auch oral verwendet werden.

  • Für die lokale Anwendung, machen Sie eine Paste aus ½ Teelöffel Kurkuma Pulver und ein wenig Olivenöl. Wenden Sie es direkt auf Ihrem Bunion an. Wiederholen Sie 2 oder 3 mal täglich für mehrere Tage.
  • Zum Einnehmen 1 Teelöffel Kurkuma in ein Glas lauwarmes Wasser oder Milch einrühren und zweimal täglich trinken.
  • Sie können auch dreimal täglich 400 mg Curcumin-Kapseln einnehmen. Konsultieren Sie jedoch Ihren Arzt, bevor Sie eine Ergänzung beginnen.

6. Kamille

Kamille ist ein beliebtes und wirksames pflanzliches Heilmittel, das Linderung von Ballenproblemen bieten kann. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen, Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren. Es kann sogar helfen, Ballen zu verkleinern.

Sie können jedes dieser Mittel oder eine Kombination von ihnen versuchen:

  • Bereiten Sie eine Tasse Tee mit einem Kamillenteebeutel zu und trinken Sie es, während es noch warm ist. Stellen Sie den gebrauchten Teebeutel auch direkt auf Ihren Ballen. Verwenden Sie diese Behandlung zu Hause 3 oder 4 mal am Tag.
  • Massieren Sie die betroffene Stelle jeden Abend vor dem Schlafengehen mit ätherischem Kamillenöl in einem Trägeröl. Dies wird helfen, die Ausrichtung der Zehe zu verbessern.
  • Sie können sogar eine rezeptfreie Salbe anwenden, die Kamille auf dem betroffenen Bereich enthält, um Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren.

2 von 3 Weiter

7. Calendula

Eine andere wirksame Kräuterbehandlung für Ballen ist Calendula, auch bekannt als Ringelblume. Dieses Kraut hat entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen, Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren.

Es verhindert sogar die Bildung von Hühneraugen und Schwielen auf dem betroffenen Gebiet.

  • Zerdrücken Sie vorsichtig einige Ringelblumenblätter mit den Händen, um den Saft zu extrahieren. Tragen Sie den Saft auf die betroffene Stelle auf und lassen Sie ihn alleine trocknen. Wiederholen Sie 2 oder 3 mal täglich.
  • Alternativ können Sie Calendula Salbe aus einem Kräutergeschäft kaufen und es auf dem betroffenen Gebiet 2 oder 3 mal täglich für mehrere Tage anwenden.

8. Aspirin-Fuß einweichen

Aspirin, das Sie verwenden, um Kopfschmerzen zu behandeln, kann auch die Beschwerden, die mit einem Ballen verbunden sind, lindern. Es kann stechende Schmerzen aus dem entzündeten Bereich reduzieren. Außerdem hält es das betroffene Gebiet weich, um Hühneraugen und Schwielen zu verhindern.

  1. Löse 2 bis 3 Aspirine in einer kleinen Wanne mit lauwarmem Wasser.
  2. Weichen Sie den betroffenen Fuß in dieser Lösung ein, bis das Wasser kalt wird.
  3. Tue deinen Fuß trocken und massiere ihn mit warmem Olivenöl.
  4. Wiederholen Sie dies ein- oder zweimal täglich, um den Schmerz zu lindern.

Hinweis: Führen Sie immer einen Patch-Test durch, bevor Sie dieses Mittel ausprobieren, da Aspirin bei manchen Menschen zu Hautreizungen oder Allergien führen kann.

3 von 3 Weiter

9. Richtige Schuhe

Um Ihre Chancen zu minimieren, einen Ballen zu entwickeln und die Notwendigkeit einer Operation zu reduzieren, wenn Sie bereits einen haben, achten Sie auf Ihre Schuhe.

  • Entscheiden Sie sich immer für Schuhe mit breiter Front, breiten Zehen und weichen Sohlen.
  • Verwenden Sie gepolsterte Schuheinlagen, um den Druck gleichmäßig zu verteilen, wenn Sie Ihre Füße bewegen.
  • Wenn Sie einen Ballen haben, entscheiden Sie sich für Schuhe mit einem breiten und tiefen Zehenbereich. Sandalen sind eine gute Wahl.
  • Tragen Sie keine Schuhe mit Absätzen höher als 2¼ Zoll.
  • Tragen Sie Schuhe mit hohen Absätzen nicht länger als drei Stunden.
  • Wählen Sie ein Schuhwerk, das sich Ihrer Fußform anpasst.
  • Zwinge deinen Fuß niemals in einen Schuh, der nicht passt.
  • Vermeiden Sie zusammen mit Schuhen eng anliegende Socken oder Strümpfe.
  • Entfernen Sie Ihre Schuhe regelmäßig während des Tages, um Ihren Füßen eine Pause zu geben.

10. Entzündungshemmende Lebensmittel

Um Schmerzen und Entzündungen im Zusammenhang mit Bunions zu zügeln, ist es wichtig, ein Auge auf das zu haben, was Sie essen. Viele Nahrungsmittel haben entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen können, Entzündungen vorzubeugen und zu bekämpfen, während andere zu Entzündungen im Körper beitragen.

  • Einige gute entzündungshemmende Lebensmittel sind Oliven, Lachs, Ingwer, Kurkuma, Knoblauch, Sauerkirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, Walnüsse und Süßkartoffeln. Versuchen Sie, einige dieser Nahrungsmittel täglich zu essen.
  • Vermeiden Sie gleichzeitig Nahrungsmittel, die Entzündungen fördern. Solche Nahrungsmittel umfassen rotes Fleisch, verarbeitetes Fleisch, raffinierten Zucker, Eier, Molkenprotein, Maisöl, raffiniertes Salz und raffinierte Körner.

Versuchen Sie nicht nur, entzündungshemmende Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, sondern auch Ihre Proteinzufuhr zu erhöhen, sowie Nahrungsmittel, die reich an Vitamin A, B-Komplex, C und E sind.

Zusätzliche Tipps

  • Wenn ein Ballen vorhanden ist und sich entzündet, halten Sie den betroffenen Fuß jede zweite Stunde 15 Minuten lang hoch.
  • Akupunktur kann bei der Behandlung der Symptome von Hallux valgus nützlich sein.
  • Nach dem Waschen der Füße sollten Sie den Bereich zwischen den Zehen gut trocknen.
  • Wenn Sie Hühneraugen haben, verwenden Sie Over-the-Counter-Mais-Pflaster, um sie schnell loszuwerden.
  • Stellen Sie immer sicher, dass Kinderschuhe richtig angebracht sind.
  • Versuchen Sie Over-the-Counter-Bogen unterstützt, um Linderung von den Symptomen zu bekommen.
  • Wenn Ihr Arzt bestimmte orthopädische Hilfsmittel verschrieben hat, verwenden Sie diese entsprechend.