Haupthilfsmittel für zystische Akne

Remedios caseros para eliminar el acné - Como eliminar acne (Dezember 2018).

Anonim

Zystische Akne ist eine der schwersten Formen der Akne. Diese Art von Akne fühlt sich an wie weiche, flüssigkeitsgefüllte Klumpen unter der Hautoberfläche.

Diese großen, roten Ausbrüche können schmerzhaft sein und erhebliche Hautschäden verursachen, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass Narben entstehen, extrem hoch ist. Sie neigen dazu, auf Ihrem Gesicht, Brust, Rücken, Oberarmen oder Schultern zu entwickeln.

Die Hautporen bestehen aus Haarfollikeln und Talgdrüsen, den Drüsen, die Talg absondern. Wenn sie zu viel Talg produzieren, verstopft sie die Poren zusammen mit den epidermalen Zellen, die von der Haut abgegeben werden. Wenn verstopfte Poren infiziert werden und die Infektion tief in die Haut eindringt, führt dies zu zystischer Akne.

Der größte Faktor, der zur zystischen Akne beiträgt, sind hormonelle Veränderungen, die die Talgproduktion stimulieren. Andere Faktoren umfassen die Verwendung von fettigen Kosmetika, übermäßige Feuchtigkeit oder Schwitzen und bestimmte Drogen sowie Chemikalien.

Jugendliche sind anfälliger für dieses Problem, da die hormonellen Veränderungen in ihrem Körper vor sich gehen. Aber jeder kann es haben.

Aufrechterhaltung einer gesunden Hautpflege-Routine sowie eine gesunde Lebensweise ist von größter Bedeutung für die Behandlung von zystischer Akne. Es gibt auch einfache Hausmittel, die es effektiv behandeln können, indem sie Entzündung verringern und Infektion bekämpfen.

Hier sind die Top 10 Hausmittel für zystische Akne.

1. Kurkuma

Um dieses lästige Problem zu beseitigen, können Sie Kurkuma verwenden. Das Gewürz enthält Curcumin, eine entzündungshemmende Verbindung, die Entzündungen und Schmerzen auf natürliche Weise lindert. Außerdem wirkt es als natürliches Antiseptikum gegen Infektionen.

  • Geben Sie ein bis zwei Teelöffel Kurkumapulver mit etwas Wasser oder unraffiniertem Sesamöl zu einer Paste. Tragen Sie diese Paste auf die betroffene Stelle auf und lassen Sie sie ca. 1 Stunde einwirken, bevor Sie sie abspülen. Verwenden Sie dieses Mittel ein- oder zweimal täglich für ein paar Tage.
  • Um das Problem von innen heraus zu behandeln, fügen Sie ½ Teelöffel Kurkumapulver zu einem Glas warmer Milch hinzu und trinken Sie es zweimal täglich.

2. Apfelessig

Apfelessig ist ein weiteres weit verbreitetes Hausmittel gegen zystische Akne. Als adstringierend, hilft es überschüssiges Öl zu entfernen, um Akne zu heilen und Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren. Es hilft, die Haut zu reinigen und den pH-Wert der Haut auszugleichen. Es

  • Mischen Sie gleiche Mengen von rohem, ungefilterten Apfelessig und Wasser. In diese Lösung einen Wattebausch tauchen und auf die betroffene Haut auftragen. Lassen Sie es für ungefähr 15 Minuten sitzen, dann spülen Sie es mit Wasser ab. Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich für ein paar Tage.
  • Fügen Sie auch 1 Teelöffel rohen, ungefilterten Apfelessig und ein wenig rohen Honig in ein Glas warmes Wasser und trinken Sie es ein- oder zweimal täglich. Dieses Tonikum hilft Akne und anderen Hautproblemen vorzubeugen.

Sie können auch das Auftreten von Altersflecken, Pickel oder Akne-Narben reduzieren, indem Sie einen Tropfen verdünnten Apfelessig auf ihnen für über Nacht lassen.

3. Teebaumöl

Teebaumöl ist ein weiteres häufiges Heilmittel für Hautprobleme wie zystische Akne. Es dringt leicht in die Haut ein, um die Talgdrüsen freizusetzen, die Poren zu desinfizieren und die Akne auszutrocknen.

  • Geben Sie 1 oder 2 Tropfen Teebaumöl auf einen Wattebausch und tupfen Sie ihn vorsichtig auf die betroffene Stelle. Lassen Sie es für ein paar Stunden oder über Nacht an. Diejenigen, die empfindliche Haut haben, müssen 1 Teil Teebaumöl mit 3 Teilen Wasser verdünnen.
  • Alternativ, mischen Sie 4 oder 5 Tropfen Teebaumöl in 1 Teelöffel rohen, organischen Honig. Tragen Sie diese direkt auf die betroffene Stelle auf, lassen Sie sie ca. 15 Minuten einwirken und spülen Sie sie anschließend mit Wasser ab.

Verwenden Sie eines dieser Mittel einmal täglich für eine Woche.

Hinweis: Manche Menschen neigen dazu, auf Teebaumöl allergisch zu sein. Führen Sie daher vor der Verwendung einen Hautpatch-Test durch.

4. Backpulver

Backpulver ist ein weiterer wirksamer Bestandteil zur Behandlung von zystischer Akne aufgrund seiner antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften.

Es kann das überschüssige Öl aus verstopften Poren herausziehen sowie abgestorbene Hautzellen abschälen. Es gleicht sogar den pH-Wert Ihrer Haut aus, um sie gesund und leuchtend zu erhalten.

  1. Mischen Sie 1 Teelöffel Backpulver mit genügend Gurkensaft, um eine dünne Paste zu machen. Wenn Sie keinen Gurkensaft haben, verwenden Sie einfach Wasser.
  2. Wenden Sie es auf das betroffene Gebiet an.
  3. Lassen Sie es für ein paar Minuten sitzen und spülen Sie es dann mit lauwarmem Wasser ab.
  4. Mach das ein- oder zweimal pro Woche.

Hinweis: Achten Sie darauf, Ihre Haut mit Backpulver zu befeuchten.

5. Fullers Erde

Fuller Erde, die eine Art Ton ist, ist ein anderes wirksames Mittel. Es hilft, überschüssiges Öl und abgestorbene Hautzellen loszuwerden, um saubere und glatte Haut zu hinterlassen. Es reduziert sogar die Wahrscheinlichkeit, dass sich Narben bilden.

  1. Mischen Sie 1 bis 2 Esslöffel Fullererde mit genug Wasser, um eine Paste zu machen.
  2. 1/2 Teelöffel Honig dazugeben.
  3. Wende es auf dein Gesicht an.
  4. Lassen Sie es alleine trocknen und waschen Sie es anschließend mit Wasser ab.
  5. Befolgen Sie dieses Mittel ein- oder zweimal pro Woche.

6. Lavendelöl

Ein weiteres gutes Mittel gegen zystische Akne ist ätherisches Lavendelöl. Es hilft Entzündungen und Schmerzen zu lindern und fördert die Heilung. Darüber hinaus wird es tatsächlich helfen, Narbenbildung vorzubeugen.

  • Bei den ersten Anzeichen von Akne, tupfen Sie etwas Lavendelöl auf die betroffene Stelle 2 oder 3 mal pro Tag. Dies wird dazu beitragen, dass die Flüssigkeit innerhalb von ein oder zwei Tagen zur Ruhe kommt und schließlich die Heilung fördert.
  • Mischen Sie auch ein paar Tropfen Lavendelöl mit mildem Reinigungsmittel und benutzen Sie es, um Ihr Gesicht zweimal täglich zu waschen.
  • Eine andere Möglichkeit ist, Ihr Gesicht gründlich zu waschen und eine Schüssel mit heißem Wasser mit 4 bis 5 Tropfen ätherischem Lavendelöl darin vorzubereiten. Bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch und lassen Sie den Dampf für 5 bis 10 Minuten über Ihr Gesicht fließen. Wiederholen Sie 2 oder 3 mal pro Woche.

2 von 3 Weiter

7. Grüner Tee

Grüner Tee enthält natürliche Antioxidantien, die Ihnen helfen, eine gesunde und strahlende Haut von innen heraus zu genießen. Zusätzlich wirkt seine entzündungshemmende Eigenschaft gereizter und geschwollener Haut entgegen.

Laut einer 2012 im Journal of Investigative Dermatology veröffentlichten Studie verbessert eine Hauptkomponente des grünen Tees, Epigallocatechin-3-Gallat, die Akne, indem intrazelluläre molekulare Targets moduliert und p inhibiert werden. Akne Bakterien.

  • Mix ¼ Tasse frisch gebrühten grünen Tee und Wasser. Verwenden Sie einen Wattebausch, um diese Lösung auf die betroffene Stelle aufzutragen. Lassen Sie es für 15 Minuten sitzen, dann spülen Sie es mit kaltem Wasser ab. Befolgen Sie dieses Mittel zweimal täglich, bis Sie das gewünschte Ergebnis erhalten.
  • Trinken Sie täglich 3 bis 4 Tassen grünen Tee.

8. Indische Flieder

Indischer Flieder, auch bekannt als Neem oder Margosa, ist ein beliebtes ayurvedisches Mittel gegen zystische Akne. Es enthält antiseptische und antimikrobielle Eigenschaften, die die Ursache des Problems bekämpfen und Symptome wie Schmerzen und Entzündungen reduzieren. Neem intern zu nehmen hilft sogar, Ihren Körper zu entgiften und Ihr Blut zu reinigen.

  • Trage die Paste aus Neemblättern auf die betroffene Haut auf. Lassen Sie es alleine trocknen, bevor Sie es mit warmem Wasser abspülen.
  • Mit einem Wattebausch ein paar Tropfen Neemöl auf die betroffene Stelle tupfen. Warten Sie ca. 10 Minuten, bevor Sie es mit warmem Wasser abspülen.

Befolgen Sie eines dieser Mittel zweimal täglich für ein paar Tage.

3 von 3 Weiter

9. Honig

Roher Honig hat antibakterielle Eigenschaften, die zystische Akne heilen können. Seine antioxidative Eigenschaft verhindert Schäden durch freie Radikale. Darüber hinaus kann es sogar Aknenarben heilen und Ihre Haut glatt und weich machen.

  • Tupfen Sie ein wenig rohen Honig auf das betroffene Gebiet. Warten Sie 10 bis 15 Minuten, bevor Sie es mit warmem Wasser abspülen. Wiederholen Sie 2 oder 3 Mal pro Tag für ein paar Tage für die besten Ergebnisse.
  • Alternativ mischen Sie ½ Teelöffel Honig und 1 Teelöffel Zimtpulver zu einer Paste. Auf den betroffenen Bereich auftragen, etwa 10 Minuten warten und dann mit warmem Wasser abspülen. Mach das jeden zweiten Tag für eine Woche.

10. Ernährungsänderungen

Indem Sie einige Ernährungsänderungen vornehmen, können Sie jede Form von Akne, einschließlich zystischer Akne, reduzieren oder verhindern.

  • Befolgen Sie eine niedrig-glykämische Diät mit Vollkornprodukten, Bohnen, frischen Früchten und grünem Gemüse.
  • Essen Sie viel Vitamin C, um das Wachstum von gesundem Hautgewebe zu fördern. Dieses Vitamin hilft auch, das Auftreten von Narben zu minimieren.
  • Essen Sie Nüsse und Samen, die reich an Vitamin A und E sind.
  • Trinken Sie reichlich Wasser den ganzen Tag, um schädliche Giftstoffe aus Ihrem Körper zu spülen.
  • Reduzieren oder, wenn möglich, Milchprodukte wie Milch und Käse verzehren, bis die Akne verschwunden ist.
  • Vermeiden Sie ölige, fettige Speisen und scharfe Speisen, die die Akne verschlimmern können.
  • Vermeiden Sie Junk Food und Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt.

Zusätzliche Tipps

  • Waschen Sie die betroffene Hautstelle zweimal täglich mit einem sanften Reinigungsmittel.
  • Vermeiden Sie übermäßiges Waschen und Schrubben, das die Haut reizen kann.
  • Vermeiden Sie häufige Hautreizstoffe wie Öl-basierte Kosmetika und Sonnenschutzmittel.
  • Um Ihre Haut gut mit Feuchtigkeit zu versorgen, verwenden Sie eine ölfreie Feuchtigkeitscreme mit Sonnencreme.
  • Halten Sie Ihre Haare sauber und aus dem Gesicht.
  • Drücken oder quetschen Sie Ihre Akne nicht, was weitere Infektionen oder Narben verursachen kann.
  • Halten Sie Ihren Stresslevel unter Kontrolle.
  • Machen Sie regelmäßig Sport, um Ihre Hormone im Gleichgewicht zu halten.
  • Vermeiden Sie übermäßiges Schwitzen und reinigen Sie Ihr Gesicht nach dem Sport mit Wasser.
  • Holen Sie sich täglich mindestens 7 bis 8 Stunden Schlaf, um eine gesunde und strahlende Haut zu erhalten.
  • Verringern Sie die Reibung vom Tuch, da es Ihre Haut reizen und zur Akne beitragen kann.
  • Achten Sie darauf, Ihr Make-up vor dem Schlafengehen zu entfernen.
  • Vermeiden Sie es zu trinken und zu rauchen, da dies Ihren Hautzustand verschlechtern wird.