Wie man Nix Midnight Snacks zum Abnehmen bekommt

Carolin Kebekus und die SkinnyBitches - 1LIVE Köln Comedy-Nacht XXL 2017 (Dezember 2018).

Anonim

Bist du ein Midnight Muncher?

Brechen Sie die nächtliche Essgewohnheit

Von Kathleen Zelman, MPH, RD, LD
WebMD Gewichtsverlust Klinik - Experten Spalte

Ruft der Kühlschrank nach Einbruch der Dunkelheit Ihren Namen an? Die Chancen stehen gut, dass du deinen Hunger beim Abendessen stilltest, also geht es in den späten Nächten nicht um Hunger. Stattdessen sind sie das Ergebnis von Gewohnheit, Langeweile, Stress oder Müdigkeit nach einem langen, anstrengenden Tag. Egal was die Ursache ist, Essen in der Nacht führt in der Regel zu übermäßiges Essen, und kann verheerend auf Ihre Gewichtsabnahme-Diät führen.

Für viele Menschen ist spätes Essen nur eine Gewohnheit - es ist nachts ruhig, niemand ist in der Nähe, um dich essen zu sehen, und es ist eine friedliche Zeit, um deine Lieblingsspeisen zu genießen. Leider muss diese Gewohnheit gehen, wenn Sie dauerhaft abnehmen werden. Wenn Sie mehr Kalorien zu den Tageszeiten essen, wenn Sie nicht viel Energie verbrauchen, werden Sie wahrscheinlich an Gewicht zunehmen.

Free-of-Night-Essen brechen

Aber denken Sie daran, dass es nicht unbedingt die Zeit ist, die Sie essen, die zu Gewichtszunahme führt, sondern die Art von Lebensmitteln, die Sie dazu neigen, spät in der Nacht zu essen. Lieblingsspeisen für After-Dark-Munching gehören Eis, Kartoffelchips, Schokolade, Desserts - Sie bekommen das Bild. Ihr Körper verarbeitet die Nahrung nach der Dunkelheit nicht anders, aber die Nacht ist die sesshafteste Zeit des Tages, wenn Ihr Kalorienbedarf minimal ist. Die Quintessenz: Essen nach dem Abendessen neigt dazu, auf die Pfunde zu packen.

Was soll ein Dieter machen? Die ideale Lösung ist, drei quadratische Mahlzeiten am Tag zu essen und alle Zwischenmahlzeiten zu vermeiden. Weil das nicht so einfach ist, hier sind 10 Tipps, damit du über Mitternacht mampfen kannst:

  • Entscheiden Sie sich, nicht zu spät am Tag oder nach dem Abendessen zu essen.
  • Zerstreuen Sie sich - nehmen Sie den Hund spazieren, machen Sie es sich mit einem guten Buch gemütlich oder entspannen Sie sich in einem heißen Bad.
  • Erfüllen Sie Ihre Gelüste mit einer kalorienarmen Alternative wie Kräutertee, eine Handvoll Gemüse oder ein Stück Obst.
  • Erhöhen Sie die Ballaststoffe in Ihrer Ernährung, besonders beim Abendessen. Versuchen Sie Bohnen oder ganze Körner hinzuzufügen, damit Sie sich satt fühlen.
  • Erhöhen Sie das Protein in Ihrem Abendessen. Neuere Forschungsergebnisse legen nahe, dass Protein die größte Ausdauer hat, um den Hunger in Schach zu halten.
  • Beschränken Sie alle Speisen auf die Küche oder das Esszimmer und essen Sie immer, wenn Sie sich an den Tisch setzen. Das hilft, "Amnesie zu essen", dieses gedankenlose Mummeln vor dem Fernseher.
  • Iss langsam und genieße den Geschmack deines Essens. Gönnen Sie sich 15 bis 20 Minuten für Ihr Gehirn, um das Signal zu bekommen, dass Sie genug haben.
  • Beginnen Sie Ihren Tag mit Frühstück. Menschen, die das Frühstück auslassen, neigen eher dazu, impulsiv mit kalorienreichen Lebensmitteln zu essen.
  • Lass dein Tagebuch dein Freund sein. Verwenden Sie Ihr Ernährungstagebuch, um Ihnen zu helfen, Ihre Mahlzeiten zu verfolgen und Sie mit Ihrem Ernährungsplan am Ziel zu halten.
  • Viel Wasser trinken. Es hilft nicht nur Ihnen, hydratisiert zu bleiben, es wird Ihnen etwas mit Ihren Händen und Ihrem Mund geben.

Hier ist eine weitere wichtige Überlegung: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kalorienaufnahme nicht so niedrig geschnitten haben, dass Sie nachts verhungern. Möglicherweise müssen Sie Ihre Tageskalorien ein wenig erhöhen, um den Hunger in der Nacht abzuwehren. Aber bevor Sie einen neuen Ernährungsplan erstellen, stellen Sie sicher, dass Ihr Drang, in der Nacht zu essen, wirklich Hunger ist - keine Langeweile oder nur Gewohnheit.

Die erfolgreichsten Diätetiker essen drei Mahlzeiten am Tag und widerstehen der Versuchung, zwischen den Mahlzeiten und nach dem Abendessen zu essen. Oprah Winfreys Diät-Guru Bob Greene rät seinen Klienten, nach 20 Uhr überhaupt nicht mehr zu essen, um die Gesamtkalorien zu begrenzen.

Also, wenn Sie von Mitternacht Munchies geplagt sind, tun Sie Ihr Bestes, um sich in eine regelmäßige Mahlzeit Routine. Halten Sie es einfach und denken Sie daran, dass es Ihr Hauptziel ist, sich daran zu gewöhnen, nach dem Abendessen nicht zu essen.

Ursprünglich veröffentlicht am 12. September 2003.
Medizinisch aktualisiert am 3. Mai 2018.