Wie man die Erkältung verhindert

So wirst du deine Erkältung schnell wieder los! (Januar 2019).

Anonim

Die Erkältung

Die Erkältung umfasst in der Regel Symptome wie laufende Nase, Husten, Halsschmerzen und Niesen. Jedes Jahr betrifft die Erkältung Millionen von Amerikanern, was dazu führt, dass sie die Schule und die Arbeit verpassen. Die Centers for Disease Control (CDC) schätzt, dass Erwachsene etwa 2-3 Erkältungen pro Jahr haben und Kinder jährlich 8-12 Erkältungen erleiden.

Was verursacht die Erkältung und wie verbreitet sie sich?

Die Erkältung bezieht sich auf eine Gruppe von Symptomen, die durch Viren verursacht werden. Rhinoviren verursachen die meisten Fälle von Erkältung, und mehr als 200 verschiedene Viren wurden identifiziert, die Erkältungssymptome verursachen. Erkältungen werden am häufigsten von einer Person zur anderen über die Hände übertragen - zum Beispiel durch Hände schütteln mit einer Person, die erkältet ist. Tröpfchen, die das Virus enthalten, können von einer infizierten Person in die Luft gehustet oder geniest werden und von einem anderen inhaliert werden. Das Virus kann eine Oberfläche wie einen Türknauf oder eine Arbeitsplatte kontaminieren.

Sie können Ihr Erkältungsrisiko reduzieren, indem Sie ein paar einfache Schritte befolgen.

1. Waschen Sie Ihre Hände oft.

Wenn Sie Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang waschen, können Sie sich davor schützen, krank zu werden. Waschen Sie Ihre Hände häufig hilft, die Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Verwenden Sie einfache Seife und Wasser, achten Sie dabei auf die Zwischenräume zwischen den Fingern und unter den Fingernägeln. Spülen und mit einem sauberen Tuch trocknen. Bringen Sie Ihren Kindern bei, sich die Hände richtig zu waschen. Wenn Seife und Wasser nicht verfügbar sind, sind alkoholbasierte Händedesinfektionsmittel eine Alternative.

Achten Sie darauf, die Hände nach dem Niesen oder Husten und vor dem Umgang mit Lebensmitteln zu waschen.

2. Vermeiden Sie, Ihr Gesicht zu berühren.

Viren können durch die Bereiche um Nase, Mund und Augen in Ihren Körper eindringen. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Gesicht nicht berühren, wenn Sie einer Person ausgesetzt sind, die erkältet ist, besonders wenn Sie sich nicht die Hände gewaschen haben.

3. Rauchen Sie nicht

Das Rauchen von Tabakerzeugnissen reizt und schädigt Hals und Lunge und kann die Erkältungssymptome verschlimmern, zu denen Halsschmerzen und Husten gehören. Selbst Passivrauchen kann Reizungen verursachen. Eine neuere Studie fand auch heraus, dass die antivirale Reaktion bei Rauchern unterdrückt werden kann, wodurch sie weniger in der Lage sind, Infektionen abzuwehren.

4. Verwenden Sie Einmalartikel, wenn ein Familienmitglied infiziert ist.

Verwenden Sie Ihre eigenen Einwegteller, Tassen und Utensilien und entsorgen Sie sie nach dem Gebrauch, wenn Sie erkältet sind. Dies ist besonders hilfreich, wenn Kinder im Haushalt sind, die versuchen können, Essen von den Tellern anderer zu nehmen oder aus den Tassen anderer zu trinken.

5. Halten Sie die Haushaltsflächen sauber.

Reinigen Sie alle Haushaltsflächen regelmäßig, um sie keimfrei zu halten. Viren können mehrere Stunden auf Oberflächen leben, nachdem sie von einer infizierten Person berührt wurden. Achten Sie auf die Bereiche, die Sie am häufigsten berühren, und verwenden Sie Seife und Wasser, Bleichmittel oder Desinfektionsreiniger, um Türklinken, Tastaturen, Telefone, Fernbedienungen, Schreibtische, Spielzeuge, Arbeitsplatten, Wasserhahngriffe und Schubladengriffe abzuwischen.

6. Wasche Spielzeug

Kinder erkälten sich viermal häufiger als Erwachsene und oft wird der Erkältungsvirus durch Kontakt mit Spielzeug verbreitet. Wenn Sie alle Haushaltsoberflächen reinigen, denken Sie daran, auch die Spielsachen Ihres Kindes zu reinigen.

7. Verwenden Sie Papiertücher

Stofftücher können nach Berührung stundenlang Viren beherbergen, genauso wie viele Oberflächen. Um Verschmutzungen zu vermeiden, reinigen Sie die Küche mit Papiertüchern und trocknen Sie Ihre Hände nach dem Waschen.

8. Werfen Sie das Gewebe nach Gebrauch weg

Wahrscheinlich werden Sie bei einer Erkältung sehr viel Taschentuch verwenden, aber werfen Sie sie nach jedem Gebrauch weg. Selbst ein kleines Niesen in einem Gewebe wird das Virus für Stunden beherbergen und wenn es auf einem Tisch oder einer Arbeitsplatte platziert wird, wird es die Oberfläche kontaminieren.

9. Pflegen Sie einen gesunden Lebensstil

Es ist wichtig, immer gesund zu bleiben, so dass das Immunsystem Ihres Körpers stark ist und die Infektion bekämpfen kann, wenn Sie erkältet sind. Essen Sie eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse, treiben Sie regelmäßig Sport und schlafen Sie ausreichend.

10. Stress kontrollieren

Wenn wir Stress erleben, geben wir ein Hormon namens Cortisol frei, das entzündungshemmende Eigenschaften hat. Chronischer Stress verursacht eine Überproduktion dieses Hormons, was wiederum das Immunsystem dazu bringt, resistent zu werden. Studien haben gezeigt, dass, wenn eine chronisch gestresste Person dem Erkältungsvirus ausgesetzt ist, das Entzündungen verursacht, ihre Körper weniger in der Lage sind, dagegen anzukämpfen, weil ihre natürliche entzündungshemmende Reaktion nicht so gut funktioniert, wie sie sollte.