Joint Cracking ... Fakten & Fiktion

*NSYNC - Bye Bye Bye (Januar 2019).

Anonim

Joint Cracking … Fakten & Fiktion

"Knackende Gelenke" sind ein interessantes und wenig verstandenes Phänomen. Es gibt viele Theorien darüber, warum Gelenke knacken oder knallen, aber die genaue Ursache ist einfach nicht bekannt.

Ein schmerzloses Knacken von Gelenken ist in der Regel nicht schädlich. Der gesunde Menschenverstand würde jedoch im Allgemeinen darauf hinweisen, dass das absichtliche und wiederholte Reißen der Gelenke nicht nur potentiell sozial belästigend ist, sondern auch körperlich belastend sein kann, wenn es Schmerzen verursacht.

Knöchel "Cracking" hat sich nicht als schädlich oder vorteilhaft erwiesen. Insbesondere verursacht Knöchelrissbildung keine Arthritis.

Ein "Zusammenbrechen" der Verbindung kann von einem negativen Druck herrühren, der Stickstoff vorübergehend in das Gelenk zieht, beispielsweise wenn die Fingerknöchel "gesprungen" sind. Das ist nicht schädlich. "Knackende" Geräusche können auch gehört werden, wenn Sehnen aufgrund geringfügiger Anpassungen ihrer Gleitpfade über Gewebe springen. Dies kann mit dem Altern als Muskelmasse und Handlungsänderung auftreten.

Wenn das Reißen mit Schmerzen einhergeht, können darunter liegende Anomalien der Gelenkstrukturen, wie lockere Knorpel oder verletzte Bänder, auftreten. Einige Patienten mit Arthritis (Gelenkentzündung, gewöhnlich schmerzhaft), Bursitis oder Tendinitis bemerken "Knacken" Geräusche mit Gelenkbewegungen aufgrund des Schnappens von unregelmäßigem, geschwollenem Gewebe.