Erkennen Sie die Ursachen und Möglichkeiten zur Behandlung von Nagelpilz

Nagelpilz Ursache und Behandlung - Neu (Juli 2019).

Anonim

Wenn Sie einen weißen oder gelben Fleck an der Spitze Ihres Fingernagels oder Daumennagels haben, kann es sich um Nagelpilz oder in der medizinischen Sprache um Onychomykose handeln. Wenn sich die Infektion weiter ausbreitet, können sich die Nägel an den Rändern verfärben, verdicken und zerbröseln.

Nagelpilz kommt in warmen und feuchten Klimazonen leicht vor. Diese Erkrankung tritt auch häufiger bei Menschen mit Immunerkrankungen auf, beispielsweise bei Diabetikern, Krebs und HIV-Infektionen. Diese Infektion kann sich über den gesamten Nagel ausbreiten, einschließlich der Grundierung, der Platte und der Wurzel des Nagels.

Erkennen Sie die Ursachen von Nagelpilz

Die Ursache dieser Nagelerkrankung sind dermatophytische Pilze. Außerdem sind manchmal Pilzpilze (Candida) für das Auftreten von Onychomykose verantwortlich. Bei warmen und feuchten Nägeln macht Nagelpilz Ihre Nägel gerne zu ihrem Lebensraum.

Nagelpilz befällt häufig die Fußnägel im Vergleich zu den Fingern. Dies liegt daran, dass normale Zehen unter Bedingungen leiden, die den Pilz leicht wachsen lassen, wie dunkel, warm und feucht. Darüber hinaus ist Nagelpilz auch für Menschen mit Problemen mit der Durchblutung der Beine stärker gefährdet.

Einige Dinge, die die Leichtigkeit des Nagelpilzbefalls beeinflussen, sind:

  • Hat Schäden an der Haut oder den Nägeln.
  • Es ist in einer feuchten Umgebung.
  • Tragen Sie Schuhe, die Ihre Füße heiß und schweißig machen.
  • Handtücher mit anderen teilen.
  • Tragen Sie regelmäßig Kosmetika auf Nägeln oder künstlichen Nägeln.
  • Waschen Sie Ihre Hände zu oft oder kommen Sie lange mit Wasser in Kontakt.
  • Bestimmte Krankheiten, wie Diabetes, Psoriasis oder Schwäche des Immunsystems.
  • Oft barfuß laufen.
  • Rauchen

Wie soll man damit umgehen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Ärzte den Nagelpilz behandeln können, den Sie erleben. Unter ihnen:

  • Verschreiben Sie orale Antimykotika
    Um den Pilz auszurotten, der Nagelpilz verursacht, gibt der Arzt Antimykotika. Der Heilungsprozess von Nagelpilz mit dieser Art von Medikament dauert normalerweise etwa vier Monate. Die Zeit, die benötigt wird, ist, Nägel zu bekommen, die frei von Pilzen sind und perfekt wachsen.
  • Geben Sie Medizin in Form von Sahne
    Andere Behandlungen, die durchgeführt werden können, ist die Verwendung einer Antipilzcreme oder -salbe. Die Anwendung erfolgt durch Aufbringen auf den infizierten Nagel. Stellen Sie sicher, dass die Nägel vor dem Auftragen der Creme getränkt und verdünnt sind. Das Ausdünnen der Nägel ist erforderlich, damit die Antipilzcreme leichter in die Nagelschicht eindringt und der Nagelpilz leichter entfernt wird.
  • Medizin in Form von Nagellack geben
    Ein anderes Medikament, das Ihr Arzt verschreiben kann, ist Nagellack mit antimykotischen Eigenschaften. Dieser antifungale Nagellack wird Ciclopirox genannt. Seine Verwendung ist die Beschichtung der Nägel und der Haut um den infizierten Nagel. Zu Beginn der Anwendung bleibt der Nagellack sieben Tage stehen, bevor er mit Alkohol gereinigt wird. Darüber hinaus muss der Einsatz eines Antipilz-Nagellacks ein Jahr lang täglich erfolgen, bis die pilzfreien Nägel tatsächlich erhalten werden.
  • Operation zur Nagelextraktion
    Die Entfernung von mit Pilzen infizierten Nägeln wird von einem Arzt empfohlen, wenn dies unerträgliche Schmerzen verursacht hat. Wenn der infizierte Nagel entfernt wird, wächst der neue Nagel an derselben Stelle. Der Heilungsprozess bei dieser Methode kann ein Jahr dauern, bis neue Nägel perfekt wachsen. Und dieser Prozess erfordert eine geringfügige Operation (kleinere Operation).
  • Lasertherapie
    Eine moderne Methode, die durchgeführt werden kann, nämlich die Lasertherapie. Mehrere neuere Studien haben gezeigt, dass die Anwendung der Lasertherapie bei der Behandlung von Nagelpilz wirksam ist. Diese Art der Behandlung ist jedoch recht teuer und wird allgemein noch nicht allgemein als Verfahren zum Umgang mit Nagelpilz verwendet.

Nagelpilz ist zwar keine schwere Erkrankung, aber die Behandlung dauert lange. Zumindest dauert es mindestens zwei bis vier Monate, bis Sie frei von Nagelpilz sind. Darüber hinaus kann Nagelpilz auch dann zurückkehren, wenn Sie die Pflege der Nägel nicht richtig aufrechterhalten haben.

Einige Präventionsmethoden zur Minimierung von Nagelpilzinfektionen, einschließlich:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Füße und Hände trocken sind. Weil trockene Haut und Nägel nicht leicht mit Nagelpilz infiziert werden.
  • Schneiden Sie Ihre Nägel nicht zu kurz, da dies zu Verletzungen der Nägel führen kann. Halten Sie den Nagelknipser sauber, damit die Form nicht auf dem Werkzeug wächst.
  • Verwenden Sie trockene Socken und ersetzen Sie sie regelmäßig. Warten Sie nicht, bis es feucht oder nass ist.
  • Wählen Sie Schuhe, die nicht schmal sind und Ihre Füße "atmen" lassen, wie z. B. Flip-Flops. Bei Schuhen können Sie zwischen Leder und Canvas wählen.
  • Vermeiden Sie das Gehen ohne Schuhe an öffentlichen Orten.

Nagelpilz kann nicht als unbedeutend betrachtet werden, da er sehr schmerzhaft sein kann. Diese Infektion kann natürlich verhindert werden, wenn Sie Ihre Fußnägel immer sauber halten. Wenn Nagelpilz bereits gewachsen ist, wenden Sie sich an einen Dermatologen, um die entsprechende Behandlung zu erhalten.