Küssen kann allergische Reaktionen in empfindlichen Menschen auslösen, wie Sex

Mein Leben mit Wasserallergie | Galileo | ProSieben (Dezember 2018).

Anonim

Von jemandem geküsst zu werden, der etwas gegessen hat, gegen das man allergisch ist, kann eine allergische Reaktion in dir auslösen, sagen Forscher auf dem jährlichen wissenschaftlichen Treffen des American College of Allergie, Asthma und Immunologie, Phoenix, Arizona. Der küssende Partner mit einer Allergie kann noch eine Reaktion haben, auch wenn die andere Person stundenlang vor dem Küssen wartet oder sich gründlich die Zähne putzt.
American College of Allergie, Asthma und Immunologie (ACAAI) Präsident, Allergologe Sami Bahna, MD, sagte:

    "Wenn Sie Nahrungsmittelallergien haben, ist es nicht sehr ungewöhnlich, allergisch zu reagieren, nachdem Sie jemanden geküsst haben, der das Essen gegessen oder orale Medikamente genommen hat, auf die Sie allergisch reagieren. Aber manche Patienten reagieren, nachdem ihr Partner seine oder mehrere Zähne geputzt hat Stunden nach dem Essen Es stellt sich heraus, dass der Speichel ihres Partners das Allergen Stunden nach der Aufnahme des Essens oder der Medizin durch ihren Körper ausscheidet.
    Kissing-Allergien werden am häufigsten bei Menschen gefunden, die Nahrungsmittel- oder Medikamentenallergien haben. Symptome sind Schwellungen der Lippen oder der Kehle, Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz und Keuchen. Nahrungsmittelallergien betreffen laut ACAAI etwa 2 bis 3 Prozent der Erwachsenen und 5 bis 7 Prozent der Kinder in der US-Bevölkerung oder mehr als 7 Millionen Menschen.
Wenn der Kussdrang da ist, was kann das Paar dagegen tun? Experten raten dem Partner ohne Allergie, sich die Zähne zu putzen, den Mund gründlich auszuspülen und zu vermeiden, dass irgendjemand etwas in den Mund nimmt, die andere Person ist für 16 bis 24 Stunden allergisch - dann können sie sich wahrscheinlich küssen. Manchmal reichen selbst diese Maßnahmen jedoch nicht aus.
Dr. Bahna, beschreibt einen 30-jährigen männlichen Patienten, der allergische Erdnüsse ist und eine Rezidivanaphylaxie hatte - eine schwere und manchmal tödliche Reaktion auf Erdnüsse. Der Patient, auch ein Arzt selbst, würde seine Freundin küssen und dann mit einem Mundjucken und Schwellungen der Lippen ausbrechen. Zwei Stunden nachdem sie Erdnüsse gegessen hatte, putzte sie ihre Zähne sorgfältig, spülte mehrmals den Mund aus und kaute Kaugummi, bevor sie ihm einen Kuss gab.
Wenn die Intimität eines Partners über einen Kuss hinausgeht, können allergische Reaktionen aus verschiedenen Gründen in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten. Manche Menschen können das Sperma ihres Partners nicht vertragen, andere finden Spermizide, Latex und verschiedene Schmierstoffe lösen eine Reaktion aus. In einigen Fällen verursachen die Partner oder sogar ihr eigener Körper eine allergische Reaktion, wie sie bei der Freisetzung von natürlichen Chemikalien auftreten kann, wenn wir körperlich und emotional beim Sex erregt werden.
Menschen, die auf Spermien allergisch reagieren, haben zwei Möglichkeiten, sagt Dr. Bahna. Sie können entweder ein Kondom benutzen oder sich einer Immuntherapie (Desensibilisierung) mit einem professionellen Allergologen unterziehen. In milderen Fällen können Antihistaminika wirken.
Dr. Bahna sagte:
    "Es kann mehr Menschen geben, die darunter leiden, als wir wissen, weil es den Menschen peinlich sein kann, sie zu behandeln. Aber Allergologen können mithelfen, zu bestimmen, was die Allergie verursacht und die richtige Behandlung finden. Niemand muss leiden."
Ein professioneller Allergologe kann die Ursache des Problems des Patienten identifizieren und einen Plan entwickeln, um ihn loszuwerden.
Quelle: American College of Allergie, Asthma und Immunologie
//www.AllergyAndAsthmaRelief.org
Geschrieben von Christian Nordqvist