Verbessern Sie die Luftqualität zu Hause, um Allergien zu vermeiden

Richtig Lüften bei Schimmel in der Wohnung - Die optimale Luftfeuchtigkeit in der Wohnung (Kann 2019).

Anonim

Luftverschmutzung kann nicht nur im Freien, sondern auch in Innenräumen leicht eingeatmet werden. Häuser, die sauber aussehen, sind nicht notwendigerweise frei von verschiedenen Verschmutzungsquellen.

Luftverschmutzungs- oder Schadstoffquellen können von Staub, Schimmel, Pollen, Zigarettenrauch oder Tierhaaren herrühren. Diese Schadstoffe können dann gesundheitliche Probleme auslösen, insbesondere den Zustand von Menschen mit Asthma verschlimmern und allergische Reaktionen auslösen. Nicht selten können Schadstoffe die Ausbreitung von Krankheitskeimen wie Atemwegsinfektionen fördern. So treten Beschwerden auf, Husten, Niesen, bis Atembeschwerden wie Verstopfung und Engegefühl der Nase.

Reinigen Sie das Haus regelmäßig

Um das Allergierisiko zu reduzieren, ist es wichtig, regelmäßig Hausreinigung durchzuführen. Reinigen Sie zum Beispiel regelmäßig Staub auf einem Teppich oder Sofa mit einem Staubsauger, vermeiden Sie, dass Haustiere den Bettbereich erreichen, waschen Sie Ihre Bettausrüstung regelmäßig mit warmem Wasser und rauchen Sie nicht im Haus.

Hausreinigungsaktivitäten können auch die Luftqualität im Haus verbessern. Reinigen Sie immer den Bereich des Hauses, in dem häufig Familien zusammenkommen, vor allem das Wohnzimmer, das Schlafzimmer und das Badezimmer. Dann auch der Bereich des Hauses, der die Gefahr hat, Schmutz, Staub, Keimen oder Bakterien ausgesetzt zu sein.

Sie können auch den Einsatz von Lüftern reduzieren, um das Eindringen von Pollen und das Eindringen von Staub und Schmutz in den Raum zu verhindern

Die Verwendung von Klimaanlagen kann verhindern, dass Pollen in den Raum gelangen. Darüber hinaus kann eine Klimaanlage die Luftfeuchtigkeit im Raum reduzieren, was für Allergiker sehr vorteilhaft ist. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Klimaanlage regelmäßig gereinigt wird.

Vorteile der Verwendung von Luftreinigern in Innenräumen

Neben der Klimatisierung können Sie Luftreiniger auch in Innenräumen verwenden, um Ihre Luft zu Hause sauberer zu machen.

Luftreiniger verfügen im Allgemeinen über ein Luftfiltersystem, das bei der Reinigung von Staub und anderen Schadstoffen als wirksam gilt. Eines davon verwendet Filter mit HEPA-Technologie (High Efficiency Particle Air). Der Luftreiniger komprimiert die Luft in ein sehr feines Filtertuch, wodurch Schadstoffe eingeschlossen werden. Dann entfernen Sie die saubere Luft. Durch die Verwendung dieses Tools kann das Risiko allergischer Erkrankungen reduziert werden.

Darüber hinaus gibt es auch Luftreiniger, die Ionen erzeugen können, die in die Raumluft strömen. Diese Ionen sollen dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus durch die Luft zu reduzieren, was häufig zu Krankheiten und Pilzen sowie zu feuchtem Aroma führt, das häufig hervorgerufen wird, wodurch die Luft im Raum verbessert werden kann.

Die meisten Luftreiniger verfügen über eine Anzeige, die anzeigt, wie schnell sie die Luftverschmutzung in Innenräumen filtern kann. Es ist besser, die Größe des Raums mit der Fähigkeit des Werkzeugs anzupassen, damit die Luftfiltration optimal durchgeführt werden kann.

Verwenden Sie einen Luftreiniger, insbesondere für den Raum, den Sie am häufigsten nutzen, einschließlich des Schlafzimmers. Die Auswahl an kleinen und tragbaren Luftreinigern ist jetzt weit verbreitet und erleichtert das Wechseln von einem Raum in einen anderen.

Luftreiniger können Ihre Bemühungen unterstützen, eine bessere Luftqualität in Ihrem Zuhause zu schaffen. Reinigen Sie regelmäßig Schmutz, Staub und Schadstoffe, die an verschiedenen Ecken des Raums haften können, und reinigen Sie regelmäßig den Ventilator, die Klimaanlage und den Filter Ihres Luftreinigers. Vergessen Sie nicht, den Filter rechtzeitig zu wechseln. So kann die Luftqualität verbessert werden und die Gesundheit der Familien bleibt stets erhalten.

Innerhalb des Hauses können verschiedene Verschmutzungen auftreten, nicht nur außerhalb des Hauses. Sorgen Sie regelmäßig für Sauberkeit in allen Ecken des Hauses. Wenn Familienmitglieder zu Hause Allergien haben, kann ein spezieller Luftfilter erforderlich sein. Wenden Sie sich an einen Arzt, um die Vorteile des Luftreinigers zu gewährleisten.