Ursachen für geschwollene Finger und wie man sie überwinden kann

Wie loswerden Wasseraufbewahrung schnell (Juli 2019).

Anonim

Geschwollene Finger neigen dazu, aufzutreten, weil die Finger Körperteile enthalten, die häufig für tägliche Aktivitäten verwendet werden. Keine Panik, wenn Sie geschwollene Finger haben, die Ursache feststellen und wissen, wie Sie mit den richtigen umgehen.

Geschwollene Finger können durch Muskelvergrößerung, Entzündung oder Flüssigkeitsansammlung in den Fingern verursacht werden. Wenn die Muskeln oder Gewebe in den Fingern vergrößert werden, erscheinen die Finger natürlich geschwollen. Manchmal kann dieser Zustand plötzlich auftreten, ohne Symptome zu verursachen, und kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden.

Ursachen für geschwollene Finger

Es gibt viele Faktoren, die geschwollene Finger verursachen können, darunter:

  • Gicht
    Geschwollene Finger können ein Symptom für Gicht sein. Normalerweise wird dieser Zustand von plötzlichen Schmerzen in den Gelenken begleitet. Gicht kann alle Gelenke im ganzen Körper angreifen, tritt jedoch meistens in den Gelenken der Finger, Knie, Knöchel und Zehen auf. Schmerzen und Schwellungen treten aufgrund des Aufbaus und der Bildung von Harnsäurekristallen in den Gelenken auf.
  • Infektion
    In vielen Fällen werden geschwollene Finger durch bakterielle Infektionen durch S taphylococcus und S treptococcus verursacht. Das Bakterium wächst auf Geweben innerhalb des verletzten Fingers, entweder aufgrund von Insektenstichen, Stichwunden oder Schnittwunden. Wenn es spät gehandhabt wird, können sich diese Bakterien durch den Blutkreislauf auf andere Teile des Körpers ausbreiten.
  • Cantengan (Paronychie)
    Paronychie, oder besser bekannt als Cantengan, ist ein geschwollener Finger, der auch durch das Wachstum von Nägeln verursacht wird, die in die Haut ragen und die Haut verletzen, wodurch sie leicht mit Bakterien infiziert wird. Cantengan kann an den Fingern oder an den Zehen auftreten. Dieser Zustand führt zu Wunden oder Schwellungen am Nagelrand. Der verletzte Teil fühlt sich normalerweise schmerzhaft an und sieht gärend aus.
  • Handverletzung
    Geschwollene Finger können durch Verletzungen verursacht werden, z. B. durch einen Fingerbruch, Verstauchungen, Quetschungen oder eine Fingerknochenverletzung (Luxation). Normalerweise wird dieser Zustand von Blutergüssen begleitet, die Finger erscheinen blau und fühlen sich bei Berührung schmerzhaft an. Wenn die Verletzung schwer genug ist, kann dieser Zustand auch offene Wunden auf der Hautoberfläche verursachen.
  • Finger schlagen
    Clubbing ist eines der Symptome einer Hypoxie oder eines Zustands von niedrigem Sauerstoffgehalt im Blut, der lange Zeit auftritt. Diese Erkrankung tritt häufig bei Menschen mit Erkrankungen des Herzens und der Lunge auf, z. B. angeborene Herzkrankheiten, Lungenkrebs oder Mukoviszidose. Die Eigenschaften von Keulen sind die vergrößerten oder geschwollenen Fingerspitzen.

Geschwollenen Handfinger zu Hause überwinden

Geschwollene Finger können mit wenigen einfachen Schritten zu Hause unabhängig behandelt werden:

  • Reinigen Sie Ihre Finger regelmäßig mit warmem Wasser, insbesondere wenn dieser Zustand durch eine Infektion verursacht wird.
  • Hände legen oder anheben, bis die Position höher ist als das Herz. Diese Methode kann dazu beitragen, geschwollene Finger aufgrund von Verletzungen zu entlasten.
  • Geschwollene Finger, weil die Verletzung nicht viel bewegt werden sollte. Falls erforderlich, stecken Sie den verletzten Finger mit dem nächstgelegenen Finger. Verwenden Sie ein Werkzeug wie einen Stift oder ein kleines Holz, um die Finger gerade zu halten.
  • Komprimiert geschwollene Finger mit Eiswürfeln. Diese Methode kann helfen, Schwellungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern.
  • Wenn aufgrund einer offenen Wunde Blutungen auftreten, reinigen Sie die Wunde und bedecken Sie die Wunde sofort mit einem Verband.

Wenn die Behandlung, die Sie zu Hause durchführen, nicht mit geschwollenen Fingern zurechtkommt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Insbesondere wenn die Finger aufgrund einer schweren Verletzung geschwollen sind oder von nicht nachlassenden Schmerzen begleitet werden, kann dies zu einem Krankenhausaufenthalt führen. Der Arzt führt eine körperliche Untersuchung durch, um die Ursache der geschwollenen Finger festzustellen und die geeignete Behandlungsmethode festzulegen.