Reis: Was man über das populärste Korn der Welt wissen sollte

Schau was passiert, wenn du jeden Tag Haferflocken isst! (April 2019).

Anonim

Globales Korn

Reis wird auf allen Kontinenten angebaut, mit Ausnahme der Antarktis (Entschuldigung, Pinguine). Es ist leicht das beliebteste Getreide der Welt. Die chinesischen und koreanischen Wörter für Reis sind die gleichen wie für Essen oder Essen. Es gibt mehr als 40.000 Sorten. Supermärkte haben es endlich bemerkt. Sie werden also eine weite Welt von Reis entdecken.

Braun oder Weiß?

Es ist wie Vollkornbrot oder Weißbrot. Brauner Reis ist ein Vollkorn. Weiß ist nicht. So hat Braun mehr Ballaststoffe, Vitamine und andere Leckereien. Sein nussiger Geschmack und die zähe Textur sorgen für ein herzhaftes Essen. Streifen Sie die Kleie und Keime ab, und Sie erhalten weißen Reis. Weniger Nährstoffe, aber es ist einfacher zu kochen und wird nicht den Geschmack Scheinwerfer von anderen Lebensmitteln stehlen. Weißer Reis kommt auch von anderen Vollkornsorten wie schwarzem, rotem und violettem Reis.

Das Lange und Kurze

Stubby und fast rund, Kurzkornreis kocht weich und klebrig. Sie können es in Gruppen aufnehmen und machen es zum Reis in Asien, wo Stäbchen herrschen. Langkornreis ist dünner und hat weniger Stärke, daher ist er leicht und locker. Es ist großartig als Beilage oder wenn Sie einen Reis brauchen, der seine Form gut hält, wie in Gumbo. Medium-Korn ist nicht so lang wie langkörnig oder so klebrig wie kurz, so dass es das perfekte Dazwischen ist.

Arborioreis

Dieser stärkehaltige, weiße Reis ist die Magie hinter Risotto. In der italienischen Po-Ebene angebaut, ist es der Schwamm der Reiswelt. Es saugt auf, in welcher Flüssigkeit du es kochst. Und dabei setzt es all diese Stärken frei, die für eine reiche, cremige Textur sorgen. Jenseits von Risotto können Sie Arborio in einer Prise verwenden, um Paella zu machen, das nach Safran duftende spanische Gericht, oder um Ihre Naschkatzen in einem Milchreis zu befriedigen.

Feiner Wein aus Reis

Basmati, Jasmin und andere mit einem starken Duft sind als aromatischer Reis bekannt. Sie können wie Popcorn oder geröstete Nüsse riechen. Sie kommen natürlich auch durch ihr Aroma. Es ist von einer Substanz namens 2-Acetyl-1-Pyrrolin. Der Geschmack und der Geruch variieren oft von Jahr zu Jahr, genau wie der Wein. Nicht nur das, sondern die Besten werden gealtert, damit ihr Duft noch stärker wird.

Schwarzer Verbotener Reis

Weg, zurück, du könntest diesen Reis nur bekommen, wenn du ein chinesischer Kaiser bist. Aber mit ein paar Klicks oder einem Abstecher in den Supermarkt können Sie jetzt auch königlich speisen. Es ist ein Kurzkornreis, der beim Kochen violett wird (eine Handvoll in weißen Reis werfen). Die Farbe stammt von dem gleichen Anthocyan, das Blaubeeren blau macht. Es ist großartig, um Gerichte wie Paella und Risotto zu einem atemberaubenden Makeover zu machen.

Klebreis

Lass dich nicht vom Namen täuschen. Wie alle Reis ist es glutenfrei. Der Name ist eine Anspielung auf seine klebrige, kleberartige Textur. Es ist auch als süßer oder klebriger Reis bekannt, und es ist mit einer Stärke namens Amylopektin geladen. Die Süße macht es beliebt in Desserts, aber Sie werden es auch in herzhaften Gerichten finden. Es ist besonders gut, wenn Sie den Reis formen möchten, wie in japanischen süßen Reisbällchen.

Basmati-Reis

Der langkörnige "Prinz des Reises" kommt aus den Ausläufern des Himalaya. Es wird Ihre Küche mit einem nussigen Aroma und Ihrem Mund mit einem fast buttrigen Geschmack füllen. Es ist Standard in der indischen Küche wie Currys. Aber beschränke dich nicht. Probieren Sie es in jedem Gericht, das einen langkörnigen Reis verlangt. Sie können weiße und braune Versionen finden. Braune haben einen stärkeren Duft.

Paellas Geheimwaffe

Wenn Sie verrückt nach diesem Gericht sind, das an der Ostküste Spaniens heimisch ist, finden Sie einen Bomba-Reis. Sie könnten es auch als Valencia Reis sehen. Es saugt eine Tonne Flüssigkeit auf und behält seine Form. Wenn Sie es nicht finden können, keine Panik. Sehen Sie, ob Sie Sollana-Reis, manchmal Calasparra-Reis genannt, in die Hände bekommen. Wie Bomba ist es ein spanisches Kurzkorn, das es zusammenhält, auch wenn es die Flüssigkeit aus Ihrer Pfanne trinkt.

Himalaya und Bhutan Reds

Gelangweilt mit Braun- und Weißtönen? Fügen Sie ein wenig Flair mit Himalaya-Reis hinzu. Sie erhalten einen langkörnigen Reis mit viel Curb Appeal und einem komplexen, nussigen Geschmack. Es ist herzlich und fest. Es steht gut in Salaten, gebratenem Reis und mit gewürztem Fleisch. Bhutanesischer roter Reis ist ein kurzes Korn mit einer netten Beschaffenheit. Probieren Sie es in Pilaws, Aufläufen oder als Beilage.

Jasmin Reis

Auch thailändischer Duftreis genannt, ist sein leicht blumiges Aroma unübertroffen. Es hat auch ein wenig mehr Klebrigkeit, als Sie von einem langkörnigen Reis erwarten können. Es ist weich und behält seine Form gut nach dem Kochen. Sie könnten Jasmin leicht gegen Basmati oder umgekehrt tauschen. Beide geben Ihren Gerichten etwas mehr Pep als Ihr durchschnittlicher Langkornreis.

Thailändischer purpurroter Reis

Dieser fällt eher auf die süße Seite. Es wird normalerweise in Desserts serviert, aber es verzweigt sich und findet seinen Weg auch in pikante Gerichte. Pro-Tipp: Wenn Sie dem Reis weitere Lebensmittel hinzufügen möchten, halten Sie sich bis zur allerletzten Minute auf. Es ist viel wie Rüben in dem es dunkel lila Flecken auf alles, was es berührt, hinterlassen wird.

Gekocht gegen Instant

Parboiled Reis klingt wie es bereits gekocht wird. Nicht so. Nach der Ernte wird es unter Druck gedämpft. Aber das ist so, es hält sich an mehr Nährstoffe, wenn es gemahlen wird. Der Prozess härtet es aus, so dass es eigentlich länger dauert, als weißer Reis zu kochen. Einige schwören auf Crockpot-Rezepte, da es nicht matschig wird. Für schnelles Kochen, gehen Sie sofort. Es ist vorgekocht, aber manche Leute finden die Textur vielleicht nicht.

Wildes Reises großes Geheimnis

Abgesehen von Mais ist Wildreis das einzige Getreide, das normalerweise in Nordamerika heimisch ist. Kaum außen und zart in der Mitte, hat er einen nussigeren Geschmack und mehr Protein als Vollkornreis. Es hat sogar eine Reihe von Antioxidantien. Aber es ist nicht gerade ein Level Spielfeld. Wildreis ist trotz des Aussehens überhaupt kein Reis. Es ist ein Gras, das entlang von Wasserwegen wächst.

Ist Sushi Reis eine Sache?

Es ist nur ein kurzkörniger, weißer Reis. Viele Sorten werden funktionieren, aber kein süßer Reis. Zu klebrig. Und vergessen Sie mittel- und langkörnig. Zu zäh und nicht klebrig genug. Wie in einigen schicken Restaurants könntest du braunen Reis probieren, aber du könntest Freunde verlieren. Erinnere sie daran, dass Sushi einst eine Möglichkeit war, Meeresfrüchte zu bewahren. Der Reis wurde dabei pastenartig, also würdest du ihn wegwerfen und nur den Fisch essen.

Arsen und Reis

Arsen ist eine natürliche Substanz, aber essen eine Menge davon für eine lange Zeit können Sie eher bestimmte Krebsarten bekommen. Es taucht teilweise in Reis auf, weil Reis dazu neigt, es mehr als andere Pflanzen aufzusaugen. Und Spülen wird nicht helfen. Der Trick ist, es wie Nudeln zu kochen, wo Sie ein Bündel mehr Wasser als Reis hinzufügen und es nach dem Kochen ausgießen. Sie können auf diese Weise einige Vitamine und Mineralien verlieren, aber Sie können das Arsen-Niveau in etwa halbieren.