Sechs Richtlinien zum gesunden Essen

Doku - Bio zwischen Wahn und Sinn (Juli 2019).

Anonim

Sechs Richtlinien zum gesunden Essen

Unabhängig davon, wie hoch Ihr Cholesterinspiegel im Blut ist, können Sie Änderungen vornehmen, um sie zu senken oder niedrig zu halten und das Risiko für Herzerkrankungen zu verringern. Dies sind Richtlinien für herzgesundes Leben, die die ganze Familie (einschließlich Kinder ab 2 Jahren) befolgen kann:

1) Wählen Sie Lebensmittel mit wenig gesättigten Fettsäuren
Alle fetthaltigen Lebensmittel bestehen aus einer Mischung aus gesättigten und ungesättigten Fetten. Gesättigtes Fett erhöht Ihren Cholesterinspiegel im Blut mehr als alles, was Sie essen. Der beste Weg zur Senkung des Blutcholesterins ist die Auswahl von Lebensmitteln mit weniger gesättigten Fettsäuren. Eine Möglichkeit, Ihrer Familie dabei zu helfen, ist die Auswahl von Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukten - Lebensmitteln, die von Natur aus wenig Fett enthalten und reich an Stärke und Ballaststoffen sind.

2) Wählen Sie Lebensmittel mit wenig Fett
Da viele Lebensmittel, die reich an Gesamtfett sind, auch reich an gesättigten Fettsäuren sind, wird das Verzehren von Nahrungsmitteln, die wenig Fett enthalten, Ihrer Familie helfen, weniger gesättigtes Fett zu essen. Wenn Sie Fett essen, ersetzen Sie ungesättigtes Fett - entweder mehrfach ungesättigt oder einfach ungesättigt - für gesättigtes Fett. Fett ist eine reiche Quelle von Kalorien, also Essen fettarmes Essen wird Ihnen auch helfen, weniger Kalorien zu essen. Weniger Kalorien zu essen kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren - und wenn Sie übergewichtig sind, ist Gewichtsabnahme ein wichtiger Teil der Senkung Ihres Blutcholesterins. (Wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, wenn Sie Bedenken bezüglich des Gewichts Ihres Kindes haben.)

3) Wählen Sie Lebensmittel, die reich an Stärke und Ballaststoffen sind. Lebensmittel, die reich an Stärke und Ballaststoffen sind, sind ausgezeichnete Ersatzstoffe für Lebensmittel, die reich an gesättigten Fettsäuren sind. Diese Lebensmittel - Brot, Getreide, Nudeln, Getreide, Obst und Gemüse - sind arm an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin. Sie sind auch weniger Kalorien als Lebensmittel, die reich an Fett sind. Aber beschränken Sie fetthaltige Beläge und Brotaufstriche wie Butter und Soßen, die mit Sahne und Vollmilchmilchprodukten hergestellt werden. Lebensmittel mit hohem Gehalt an Stärke und Ballaststoffen sind auch gute Quellen für Vitamine und Mineralstoffe.

Wenn sie als Teil einer Diät mit wenig gesättigtem Fett und Cholesterin eingenommen werden, können Lebensmittel mit löslichen Ballaststoffen wie Hafer- und Gerstenkleie und trockenen Erbsen und Bohnen helfen, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.

4) Wählen Sie Lebensmittel mit niedrigem Cholesterinspiegel Denken Sie daran, dass diätetisches Cholesterin Blutcholesterin erhöhen kann, obwohl es normalerweise nicht so viel wie gesättigtes Fett ist. Daher ist es für Ihre Familie wichtig, Lebensmittel zu wählen, die wenig Cholesterin enthalten. Cholesterin wird nur in Lebensmitteln gefunden, die von Tieren stammen. Und selbst wenn ein Tierfutter wenig gesättigtes Fett enthält, kann es einen hohen Cholesterinspiegel aufweisen; zum Beispiel, Organfleisch wie Leber und Eigelb sind arm an gesättigten Fettsäuren, aber reich an Cholesterin. Eiweiß und Lebensmittel aus pflanzlichen Quellen haben kein Cholesterin.

5) Körperlich aktiver sein Körperlich aktiv zu sein hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu verbessern: Es kann HDL erhöhen und LDL senken. Wer aktiver ist, kann auch abnehmen, den Blutdruck senken, die Herz- und Blutgefäße fit machen und Stress abbauen. Gemeinsam aktiv zu sein, ist großartig für die ganze Familie.

6) Halten Sie ein gesundes Gewicht und verlieren Sie Gewicht, wenn Sie übergewichtig sind Menschen, die übergewichtig sind neigen dazu, höhere Blutcholesterinspiegel als Menschen mit einem gesunden Gewicht haben. Übergewichtige Erwachsene mit einer "Apfel" -Form - größer (Topf) Bauch - neigen dazu, ein höheres Risiko für Herzerkrankungen haben als solche mit einer "Birne" Form - größere Hüften und Oberschenkel.

Was auch immer Ihre Körperform ist, wenn Sie das Fett in Ihrer Diät schneiden, reduzieren Sie auf die reichste Quelle von Kalorien. Eine Familie, die ein Muster aus Stärke und Ballaststoffen anstelle von Fett enthält, ist ein guter Weg, um das Gewicht zu kontrollieren. Gehen Sie nicht auf Crash-Diäten, die sehr kalorienarm sind, da sie für Ihre Gesundheit schädlich sein können. Wenn Sie übergewichtig sind, kann der Verlust von etwas Gewicht helfen, LDL-Cholesterin zu senken und HDL-Cholesterin zu erhöhen.