Wege, gesunde Kinder zu erhöhen

TOP 10 Tipps zum ABNEHMEN FÜR KINDER und JUGENDLICHE - Schnell Abnehmen für Kinder & Teenager (November 2018).

Anonim

Einführung

Gesundes Essen ist eine wichtige Lektion, die Sie Ihren Kindern beibringen können. Das von Ihnen gewählte Beispiel ist der beste Weg, um Ihren Kindern zu helfen, intelligente Nahrungsmittel zu wählen und eine positive Beziehung zu Lebensmitteln aufzubauen. Melinda Sothern, PhD, Co-Autorin von Trim Kids und Direktorin des Labors für Fettleibigkeitsprävention in der Kindheit an der Louisiana State University, teilt ihre "Top 10" -Tipps, um Kinder dazu zu bringen, gesunde Lebensmittel zu essen.

1. Essen nicht einschränken

Beschränke niemals Lebensmittel. Dies kann sich negativ auf Wachstum und Entwicklung auswirken und das Risiko erhöhen, dass ein Kind später eine Essstörung wie Anorexie oder Bulimie entwickelt. Betonen Sie stattdessen die große Vielfalt an gesunden Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukten und vermeiden Sie verarbeitete und minderwertige Lebensmittel.

2. Halten Sie gesundes Essen zur Hand

Kinder neigen dazu, zu essen, was auch immer verfügbar ist, und sie können nur essen, was Sie im Haus behalten. Halten Sie eine Schale mit Früchten wie Äpfel oder Bananen auf dem Tresen, und wenn Sie etwas essen, haben Sie etwas Obst. "Deine Taten schreien lauter als alles, was du ihnen jemals erzählen wirst", sagt Sothern.

3. Etikettieren Sie keine Lebensmittel als "gut" oder "schlecht"

Kennzeichnen Sie Nahrungsmittel nicht als "gut" oder "schlecht", sondern versuchen Sie, sie mit Dingen zu verbinden, die Ihr Kind mag. Stellen Sie sicher, dass sie wissen, dass die Antioxidantien in Obst und Gemüse ihr Haar glänzend und ihre Haut klar halten. Lassen Sie sie wissen, dass mageres Protein wie das in der Putenbrust oder das Kalzium in Milchprodukten und Nicht-Milch Milch hilft ihnen stark für ihre Fußballspiele zu bleiben. Ermutigen Sie sie, ein gesundes Frühstück zu essen, damit sie konzentriert in der Schule bleiben können.

4. Lobe gesunde Entscheidungen

Lassen Sie Ihre Kinder immer wissen, dass Sie stolz auf sie sind, wenn sie sich gesund ernähren. Loben Sie sie und lassen Sie sie wissen, dass sie eine kluge Wahl getroffen haben, wenn sie sich für Obst, Gemüse und Vollkornprodukte entscheiden.

5. Nicht über ungesunde Wahlen Nag

Obwohl Sie gesunde Entscheidungen loben, wählen Kinder manchmal ungesunde Nahrungsmittel. Die beste Strategie besteht darin, sie zu ignorieren. Entscheiden Sie sich stattdessen für gesunde Versionen der Nahrungsmittel, nach denen sie sich sehnen. Versuchen Sie, Kartoffelstäbchen zu braten, die als Ersatz für Pommes frites in einen Hauch Öl im Ofen geworfen werden. Frische Erdbeeren, eingetaucht in eine kleine dunkle Schokolade, können einen Naschkatzen zufriedenstellen, und getrocknete Früchte machen großartige handliche Snacks, um sie auf der Hand zu halten.

6. Verwenden Sie niemals Nahrung als Belohnung

Niemals Nahrung als Belohnung verwenden. Wenn Essen als Preis verwendet wird, kann es später im Leben zu Gewichtsproblemen und Problemen bei der Ernährung führen. Stattdessen geben Sie Ihren Kindern Non-Food-Belohnungen. Die beste Art beinhaltet sportliche Aktivitäten wie Ausflüge in den Park, Fahrradtouren oder ein Fangspiel.

7. Setzen Sie sich zu Familienessen in der Nacht

Wenn Sie abends in der Familie zu Abend essen, können Sie sich als Familie zusammenschließen und dafür sorgen, dass Ihre Kinder ein gesundes Abendessen genießen. Untersuchungen haben ergeben, dass Kinder, die mit ihren Familien zu Abend essen, mehr nahrhafte Nahrungsmittel zu sich nehmen und als Teenager seltener in Schwierigkeiten geraten. Wenn Sie nicht als Familie zusammen essen, beginnen Sie mit nur einer Nacht in der Woche und arbeiten Sie von dort aus.

8. Bereiten Sie Teller in der Küche vor

Bereiten Sie Teller für Mahlzeiten in der Küche vor, nicht am Tisch. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass gesunde Portionen auf jedem Teller vorhanden sind. Dies hilft Kindern, korrekte Portionsgrößen zu lernen. Sie können auch finden, dass es mit Ihren Gewichtverlustbemühungen auch hilft!

9. Geben Sie den Kindern etwas Kontrolle

Lassen Sie Ihre Kinder eine gewisse Kontrolle über die Nahrungsmittel haben, die sie essen, und nehmen Sie an der Entscheidung über das, was serviert wird, teil. Beginnen Sie damit, dass Sie Ihre Kinder bitten, nur drei Bissen von allen Nahrungsmitteln auf ihren Teller zu nehmen und sie wie in der Schule von A bis F zu bewerten. Wenn ein gesundes Nahrungsmittel wie ein Gemüse eine hohe Qualität erhält, sollte es öfter serviert werden.

10. Konsultieren Sie Ihren Kinderarzt

Konsultieren Sie den Kinderarzt Ihres Kindes, bevor Sie Ihr Kind auf Diät nehmen, ob die Diät ist, um Gewicht zu verlieren, Gewicht zuzunehmen, oder nur eine signifikante Änderung von den Nahrungsmitteln ist, die Ihr Kind an das Essen gewöhnt ist. Untersuchen Sie Ihr Kind nicht allein als über-oder untergewichtig - immer eine ärztliche Empfehlung.

Fazit

Es kann für Kinder schwierig sein, ihre Welt mit so vielen Nahrungsmitteln zu steuern. "Es geht um graduelle Veränderungen, es ist nicht über Nacht, und es ist ein harter Kampf für die Eltern", sagt Sothern WebMD. "Alles außerhalb des Hauses versucht, Kinder übergewichtig zu machen. Sobald sie das Haus verlassen, gibt es Leute, die versuchen, dass sie zu viel essen und ihnen zu viel zu essen geben." Bringen Sie ihnen bei, wie sie zu Hause über Essen clever sein können, und sie werden Lektionen über gesundes Essen lernen, die ein Leben lang halten.