Wege, deine Haut zu zerstören

Wenn die LUFT deine Haut zerstört... (Juni 2019).

Anonim

Haut Sins

Das größte und am schnellsten wachsende Organ im Körper ist Ihre Haut. Ihre Haut ist eine schützende Barriere für Ihren Körper, aber es erfordert viel Missbrauch von außen Elemente.

Glücklicherweise können Sie die Gesundheit und das Aussehen Ihrer Haut bewahren, indem Sie diese 12 Möglichkeiten vermeiden, Ihre Haut zu zerstören.

1. Überbelichtet werden

Früher war es Mode, braun zu werden, aber jetzt wissen wir es besser. Sonnenanbetung verursacht eine Vielzahl von Hautproblemen, von vorzeitiger Hautalterung bis hin zu Krebs. Die UV-Strahlen der Sonne können bei einigen Menschen auch Sonnenbrand, allergische Reaktionen und Zeichen von Hautschäden wie Leberflecken und aktinische Keratosen verursachen.

Vermeiden Sie die Sonne und Sie werden einen Großteil des Schadens verhindern.

2. Skimp auf Sonnencreme

Sparen Sie nicht auf die Sonnencreme. Wir benötigen ungefähr 1 Unze (ungefähr die Größe eines Schnapsglases) von Sonnenschutzfaktor 30 oder höher, um uns vor den schädlichen Strahlen der Sonne zu schützen. Auch wenn es bewölkt ist, können die UV-Strahlen der Sonne Ihre Haut schädigen.

Sonnencreme 30 Minuten vor dem Sonnenbad auftragen (warten Sie nicht, bis Sie sich bereits am Strand oder am Pool befinden, um mit der Anwendung zu beginnen - der Schaden hat bereits auf Ihrer ungeschützten Haut begonnen!) Und alle 2 Stunden oder nach dem Schwimmen wieder auftragen oder abtrocknen. Wenn Sie einen ganzen Tag am Strand verbringen, sagt die Skin Cancer Foundation, dass jede Person erwarten sollte, etwa ½ bis ¼ einer 8-Unzen-Flasche Sonnencreme zu verwenden.

3. Gehen Sie zum Solarium

Das Bräunen in Innenräumen - Sonnenbänke, Kabinen oder Sonnenlampen - ist genauso gefährlich wie das Bräunen im Freien. Die Bräunung in Innenräumen liefert in kurzer Zeit hohe Dosen an UV-Strahlung, was zu Hautkrebsarten wie Melanomen (tödlichster Hautkrebs), Basalzellkarzinomen und Plattenepithelkarzinomen führen kann. Es verursacht auch vorzeitige Hautalterung einschließlich Falten, Altersflecken und Veränderungen der Hautbeschaffenheit. Indoor-Bräunung gilt auch als besonders gefährlich für jüngere Menschen - diejenigen, die beginnen, als Teenager oder junge Erwachsene im Haus zu bräunen haben ein höheres Risiko für die Entwicklung von Melanomen.

Vermeiden Sie Gerbung in Innenräumen und alle damit verbundenen Risiken.

4. Rauch

Jeder weiß, dass Rauchen zu Lungenkrebs, Emphysem, Herzerkrankungen und Schlaganfall führt. Aber wussten Sie, dass Rauchen auch die Haut schädigt und vorzeitig altert?

Rauchen verringert den Blutfluss, der zur Faltenbildung der Haut beiträgt. Graue, blasse und faltige Gesichtshaut wird oft als "Zigarettenhaut" bezeichnet. Rauchen verlangsamt auch die Wundheilung und erhöht das Risiko, Psoriasis zu entwickeln oder Psoriasis-Symptome zu verschlimmern.

Wenn du nicht rauchst, fange nicht an, und wenn du rauchst, beende dich. Ihre Haut - und der Rest Ihres Körpers - wird die Vorteile ernten.

5. Verwenden Sie den falschen Reiniger

Verwenden Sie nicht das falsche Reinigungsmittel für Ihr Gesicht. Ihre Gesichtshaut ist viel empfindlicher als die Haut des restlichen Körpers und benötigt einen milderen Reiniger. Wählen Sie ein sanftes, scheuerndes Reinigungsmittel ohne Alkohol für Ihr Gesicht und vermeiden Sie Scheuern, das empfindliche Gesichtshaut reizen kann. Spülen und sanft trocken tupfen. Wenn Sie fettige Haut haben und anfällig für Akne sind, verwenden Sie einen ölfreien und nicht-komedogenen Reiniger. Wenn Sie trockene oder juckende Haut haben, tragen Sie nach dem Waschen eine Feuchtigkeitscreme auf. Begrenzen Sie das Waschen Ihres Gesichts auf zweimal täglich und nach starkem Schwitzen, um zusätzliche Reizungen zu vermeiden.

6. Scrub deine Haut

Wie bereits auf der vorherigen Folie beschrieben, kann das Schrubben die empfindliche Haut in Ihrem Gesicht stark reizen und Ihre Haut schlechter aussehen lassen. Darüber hinaus, wenn Sie Akne haben, kann Schrubben tatsächlich noch schlimmer machen. Wenn Sie Ihr Gesicht waschen, verwenden Sie Ihre Finger und wenden Sie Reinigungsmittel in einer sanften, kreisförmigen Bewegung an - sogar mit einem Waschlappen oder Schwamm kann irritierend sein. Mit lauwarmem Wasser abspülen und trocken tupfen.

Vermeiden Sie Scheuern - seien Sie sanft zu Ihrer Haut.

7. Pop Ihre Pickel

Es kann so verlockend sein, einen Pickel zu "knacken", aber nicht. Picken, Popping und Quetschen können Ihre Akne verschlimmern und sogar zu Narbenbildung führen.

Reinigen Sie Ihre Haut mit einem geeigneten Reinigungsmittel und verwenden Sie Over-the-Counter-Mittel, die Benzoylperoxid oder Salicylsäure enthalten und versuchen, Ihre Haut von selbst heilen zu lassen. Wenn die von Ihnen verwendeten Produkte nicht funktionieren, wenden Sie sich an einen Dermatologen.

8. Stress aus

Nicht stressen. Wenn Sie gestresst sind, können Sie bemerken, dass Sie mehr ausbrechen, oder Ihre bestehenden Hauterkrankungen wie Psoriasis und Rosacea können aufflammen. Dies liegt daran, Stress kann Ihre Haut empfindlicher und reaktiver machen. Stress kann auch die richtige Hautpflege beeinträchtigen, was zu einer Verschlechterung der Hautbedingungen führen kann.

Wenn Sie gestresst sind, vernachlässigen Sie Ihre Haut nicht - denken Sie daran, Sonnencreme zu tragen und Ihre Haut richtig zu reinigen. Versuchen Sie Stressabbau-Techniken: Lassen Sie sich massieren, meditieren, bekommen Sie genug Schlaf, essen Sie richtig, trainieren Sie und sprechen Sie mit jemandem, wenn Sie Hilfe brauchen.

9. Übertreibe es

Es ist wahr, du kannst zu viel von einer guten Sache bekommen. Chemische Peelings können oft helfen, das Aussehen von Linien und Fältchen zu reduzieren, den Hautton auszugleichen, den Teint aufzuhellen und die Haut zu glätten. Die Ergebnisse eines chemischen Peelings hängen jedoch oft von der Erfahrung der Person ab, die es durchführt, und sollten unter der Aufsicht eines Dermatologen oder plastischen Chirurgen durchgeführt werden, der in dem Verfahren ausgebildet ist, oder die Schale kann zu einer Infektion oder einer dauerhaften Narbenbildung führen.

Schäl- oder Mikrodermabrasionsbehandlungen sind in der Regel sanfter als die eines Arztes, können jedoch Ihre Haut immer noch rot und gereizt machen. Die Haut - vor allem die oberste Schicht (Epidermis) - fungiert als schützende Barriere für die Elemente und hilft Feuchtigkeit zu speichern. Doing Hause Peelings oder Mikrodermabrasion zu häufig kann zu einer Entzündung führen, eine fleckige Hautfarbe, und kann Akne verschlimmern. Fragen Sie einen Dermatologen, wie oft Sie diese Behandlungen zu Hause durchführen sollten.

10. Überessen

Übermäßiges Essen vermeiden. Gewichtszunahme ist mehr als nur Ihren Umfang zu erhöhen. Es dehnt deine Haut. Wenn Sie viel Gewicht zu sich nehmen, dehnt sich Ihre Haut, was oft zu Dehnungsstreifen führt. Dann, wenn Sie das Gewicht verlieren, wenn Ihre Haut nicht elastisch genug ist, um zurück zu springen, könnte Sie mit schlaffe, saggy Haut verlassen werden, die nur mit plastischer Chirurgie behoben werden kann.

Bei Menschen, die übergewichtig sind, können Hefe-Infektionen der Haut in den Falten der Haut auftreten, und die Wundheilung kann langsamer sein.

Essen Sie eine ausgewogene Diät und behalten Sie ein gesundes Gewicht für gesund aussehende Haut.

11. Kurz auf den Schlaf fallen

Sparen Sie nicht im Schlaf. Es heißt aus gutem Grund "Schönheitsruhe"! Die Haut verjüngt sich, während wir schlafen, und unsere Haut bekommt eine Pause vom Stress der Umwelt einschließlich Sonnenlicht, Verschmutzung und heißen oder kalten Temperaturen. Wenn wir nicht genug Augen bekommen, können wir Tränen unter den Augen und trübe und lustlose Haut bekommen. Wir können sogar länger brauchen, um sich von Hautstressoren wie Sonnenbrand ohne ausreichenden Schlaf zu erholen.

Die National Sleep Foundation empfiehlt Erwachsenen jeden Tag sieben bis neun Stunden Schlaf.

12. Ignorieren Sie Warnzeichen

Warnzeichen von Hautkrebs nicht ignorieren. Ein Leberfleck kann ein frühes Warnsignal für ein Melanom sein, die tödlichste Form von Hautkrebs. Die Hautkrebs-Stiftung schlägt vor, Ihre Haut einmal im Monat von Kopf bis Fuß zu untersuchen.

Kenne deine Haut. Wissen Sie, wie die Maulwürfe aussehen. Wenn Sie einen Maulwurf entdecken, verwenden Sie die ABCDEs der Skin Cancer Foundation: Prüfen Sie auf Asymmetrie, unregelmäßige Ränder, variierende Farbe, größeren Durchmesser und Größe, Form, Farbe oder andere Aspekte. Wenn Sie etwas finden, das Sie betrifft, oder wenn Sie eine persönliche oder familiäre Vorgeschichte von Hautkrebs haben, wenden Sie sich an einen Dermatologen.