Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Shatavari?

8 Impressive Benefits of Ghee (Clarified Butter) (Dezember 2018).

Anonim

Inhaltsverzeichnis

  1. Gesundheitliche Vorteile
  2. Andere Forschung
  3. Nebenwirkungen
  4. Dosierungen
  5. Ausblick

Shatavari ist eine Spargelart, die seit Jahrhunderten in der indischen Ayurveda-Medizin verwendet wird.

Shatavari, auch bekannt als Satavari, Satavar oder Asparagus racemosus ( A. racemosus ), soll die Fruchtbarkeit fördern und eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen haben, insbesondere für das weibliche Fortpflanzungssystem.

Man glaubt, dass das Kraut adaptogen ist, was bedeutet, dass es helfen kann, die Körpersysteme zu regulieren und die Widerstandsfähigkeit gegen Stress zu verbessern.

In diesem Artikel betrachten wir die Anwendungen, gesundheitlichen Vorteile und Nebenwirkungen von Shatavari, und ob es sicher ist, während der Schwangerschaft zu nehmen.

Gesundheitsvorteile von Shatavari

Praktizierende der ayurvedischen Medizin verwenden seit Jahrhunderten Asparagus racemosus.

Shatavari ist eine beliebte Ergänzung, die Menschen verwenden, um eine breite Palette von Symptomen zu behandeln. Es kann oral als Tablette, Pulver oder flüssige Essenz eingenommen werden.

Neuere Studien deuten darauf hin, dass die Wurzel eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bieten könnte. Es sind jedoch weitere Studien erforderlich, bevor dieses Kraut empfohlen werden kann, um einen bestimmten Zustand zu behandeln, und es wird derzeit in der klinischen Medizin nicht verwendet.

Forschungen haben ergeben, dass Shatavari folgende gesundheitliche Vorteile bietet:

Verbesserung der reproduktiven Gesundheit von Frauen

Die häufigste traditionelle Anwendung von Shatavari oder A. racemosus ist die Behandlung weiblicher Gesundheitszustände, insbesondere von Fortpflanzungsstörungen.

Ein Überblick über Studien, die 2018 in Biomedicine and Pharmacotherapy veröffentlicht wurden, legt nahe, dass diese Pflanze Bedingungen wie Hormonstörungen und das PCOS (polyzystisches Ovarialsyndrom) verbessern kann.

Verringerung der Symptome der Menopause

In Übereinstimmung mit ihrer traditionellen Verwendung als Behandlung für weibliche Fortpflanzungsbedingungen legen jüngste Forschungen nahe, dass eine Kombination von pflanzlichen Arzneimitteln, einschließlich A. racemosus, die Symptome der Menopause verringern kann.

Eine kleine Studie aus dem Jahr 2018 testete bei 117 Frauen die Auswirkungen von Kräutermedizin auf Wechseljahrsbeschwerden. Nachdem Frauen 12 Wochen lang A. racemosus und drei andere Kräuter eingenommen hatten, berichteten Frauen von einer Reduktion von Hitzewallungen und nächtlichen Schweißausbrüchen, aber keinen Unterschied in Hormonspiegel oder allgemeiner Gesundheit.

Antioxidative Wirkung

Antioxidantien schützen den Körper vor Schäden durch freie Radikale, die Zellen schädigen und zur Entwicklung von Krankheiten, einschließlich Krebs, führen können. Antioxidantien bekämpfen auch oxidativen Stress, eine weitere Ursache von Krankheiten.

Ein Bericht von 2018 deutet darauf hin, dass Shatavari möglicherweise antioxidative Eigenschaften hat, obwohl mehr Forschung in Menschen benötigt wird. Eine Studie aus dem Jahr 2018 fand Hinweise, dass der Extrakt der Pflanze eine antioxidative Wirkung bei Mäusen hatte.

Anti-Angst-Effekte

Shatavari Ergänzungen wurden auch traditionell verwendet, um Angst und Depression zu bekämpfen. Keine Forschung hat diese Effekte beim Menschen untersucht, obwohl Studien nahelegen, dass die Pflanze diese Effekte bei Ratten haben könnte.

Eine 2014 in Cellular and Molecular Neurobiology veröffentlichte Studie schlägt vor, dass Shatavari Angst in Ratten durch Interaktion mit dem Serotonin und Gamma-Aminobuttersäure (GABA) -Systeme, die in Angst beteiligt sind, bei Ratten und Menschen reduziert.

Forschung in Pharmakologie, Biochemie und Verhalten in 2009 veröffentlicht vorgeschlagen, dass Shatavari-Extrakt hatte antidepressive Wirkung bei Ratten.

Stillen und Schwangerschaft

Eine Substanz, die die Milchproduktion während des Stillens steigert, wird als Galaktagoge bezeichnet, und Shatavari wird üblicherweise für diesen Zweck verwendet.

Autoren einer im The Ochsner Journal 2016 veröffentlichten Rezension fanden gemischte Beweise. Eine Studie berichtete über einen Anstieg der Milchversorgung nach Shatavari-Supplementierung, und eine andere zeigte keinen Unterschied.

Weitere Forschung ist erforderlich, um sicherzustellen, dass ein Shatavari-haltiges Supplement während der Schwangerschaft oder Stillzeit sicher eingenommen werden kann. Während dieser Zeit, konsultieren Sie einen Arzt oder einen anderen Arzt, bevor Sie irgendwelche Kräuter oder Ergänzungen einnehmen.

Andere Forschung

Shatavari-Wurzel-Extrakt kann helfen, Husten zu lindern.

Ergebnisse früherer Studien mit Mäusen und Ratten deuten darauf hin, dass Shatavari zusätzliche gesundheitliche Vorteile haben kann, obwohl unklar ist, ob Menschen ähnliche Wirkungen erfahren werden.

Zu den bei Tieren beobachteten Vorteilen gehören:

  • Förderung der diuretischen Aktivität.Eine Studie von 2010 an Ratten fand heraus, dass Shatavari eine diuretische Wirkung hatte, ohne dass es zu akuten Nebenwirkungen kam.
  • Senkung des Blutzuckers.Ergebnisse einer Studie von 2007 deuten darauf hin, dass Shatavari helfen kann, den Blutzuckerspiegel zu halten. Einige Forscher glauben, dass das Kraut Menschen mit Typ-2-Diabetes profitieren kann.
  • Husten lindern.Eine Studie aus dem Jahr 2000 zeigte, dass Shatavariwurzelextrakt bei der Linderung von Husten bei Mäusen wirksam war. Es funktionierte so gut wie Codein Phosphat, ein verschreibungspflichtiges Hustenmittel. Shatavari Wurzel Saft ist in Teilen von Indien als Hustenmittel weit verbreitet.
  • Durchfall behandeln.Eine Studie an Ratten aus dem Jahr 2005 zeigte, dass Shatavari half, Durchfall zu bekämpfen.
  • Verbesserung von Magengeschwüren.Eine 2005-Studie wies darauf hin, dass Shatavari medizinisch induzierte Geschwüre in Essenspfeifen und Mägen von Ratten behandelte. Die Autoren folgerten, dass das Kraut in etwa so wirksam war wie das Medikament Ranitidin, das oft zur Behandlung von Magengeschwüren bei Menschen eingesetzt wird. Sie stellten jedoch fest, dass Shatavari bei stressbedingten Geschwüren nicht so wirksam war.

Vorteile von Ashwagandha

Ashwagandha, auch indischer Ginseng genannt, ist ein Kraut, das seit Jahrhunderten medizinisch verwendet wird. Hier erfahren Sie mehr über die möglichen Vorteile dieses Krautes und wie man es verwendet.

Lies jetzt

Nebenwirkungen von Shatavari

Sehr wenig Forschung hat die Wirkung von Shatavari beim Menschen untersucht. Jeder, der die Ergänzung nimmt, läuft Risiken ab.

Die Food and Drug Administration (FDA) in den Vereinigten Staaten regelt nicht die Dosierungen oder Anweisungen für diese Ergänzung.

Allergisch gegen Shatavari ist möglich. Kurz nach Einnahme der Ergänzung kann eine Person mit einer Allergie erleben:

  • Atembeschwerden
  • juckende Haut oder Augen
  • ein Ausschlag oder Nesselsucht
  • eine schnelle Herzfrequenz
  • Schwindel

Wenn eine Person nach der Einnahme von Shatavari eines dieser Symptome hat, sollten sie sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Es wird angenommen, dass Shatavari eine harntreibende Wirkung hat, die die Fähigkeit des Körpers, Natrium aufzunehmen, hemmt. Dies bedeutet, dass Menschen, die das Präparat einnehmen, ein höheres Risiko haben, dehydriert zu werden. Wer Diuretika einnimmt, sollte Shatavari vermeiden.

Die Ergänzung kann auch einen niedrigen Blutzuckerspiegel verursachen. Menschen, die Medikamente oder pflanzliche Heilmittel einnehmen, um den Blutzucker zu senken, sollten Shatavari nicht einnehmen.

Dosierungen

Shatavari kann als Pulver, Tablette oder Flüssigkeit eingenommen werden.

Die FDA überwacht oder reguliert keine Nahrungsergänzungen oder pflanzliche Arzneimittel. Aus diesem Grund können die Stärke, Qualität und Reinheit dieser Mittel stark variieren. Sie sind auch keine FDA-Empfehlungen über Dosierungen.

Eine Person kann das Präparat in Pulver-, Tabletten- oder flüssiger Form kaufen. Die übliche Dosis von Shatavari-Tabletten beträgt 500 Milligramm, und eine Person kann dies bis zu zweimal täglich einnehmen.

Eine flüssige Dosis von Shatavari-Extrakt wird üblicherweise in Wasser oder Saft verdünnt und bis zu dreimal täglich eingenommen.

Wer sich für Shatavari interessiert, sollte sich an einen Arzt wenden und den Zuschlag nur von einem vertrauenswürdigen Lieferanten beziehen.

Ausblick

Menschen haben Shatavari seit Jahrhunderten als Kräutermedizin verwendet. Es gibt jedoch noch nicht genügend klinische Beweise, um seine Verwendung als Behandlung zu unterstützen.

Während das Kraut in kleinen Mengen sicher zu sein scheint, kann es Nebenwirkungen bei der Einnahme während der Schwangerschaft oder in größeren Dosen geben.

Bevor Sie die Ergänzung einnehmen, ist es wichtig, die Risiken und Vorteile mit einem Arzt zu besprechen.